Zwischen Hamburg und Haiti

Israel - Das Land der drei Meere

Donnerstag, 31. Oktober 2019, 09:30 bis 10:00 Uhr, NDR Info

Das Unterwasserobservatorium von Eilat an der Küste des Roten Meeres, daneben Korallenbänke © NDR Foto: Till Lehmann

Israel - Das Land der drei Meere

NDR Info - Zwischen Hamburg und Haiti -

In Israel ist es nie weit bis zum Meer. Im Süden hat der jüdische Staat Zugang zum Golf von Aqaba, im Westen liegt das Mittelmeer und in der Wüste das Tote Meer.

4,75 bei 4 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Eine Sendung von Till Lehmann

In Israel ist es nie weit bis zum Meer. Das kleine Land erstreckt sich rund 500 Kilometer entlang der östlichen Küste des Mittelmeeres. Ganz im Süden hat der jüdische Staat auf einem zwölf Kilometer langen Abschnitt Zugang zum Roten Meer, und an der Grenze zu Jordanien, am tiefsten Landpunkt der Erde, befindet auf rund 430 Metern unter null das Tote Meer. Die drei Meere stehen im Mittelpunkt der Geschichte. Sie erzählt von Rettungsschwimmern, die den Tod durch Wasserverschlucken verhindern müssen, von Korallen-Auswilderern, von einer entschlossenen Gärtnerin, die einen Garten Eden aus der Wüste gestampft hat, und von israelisch-arabischen Fischern, die am Stadtstrand von Tel Aviv ihr Glück versuchen.

Israel: vom Mittelmeer übers Rote Meer zum Toten Meer

Eilat liegt im Tropischen Süden Israels

David Akalai hisst die rote Warnflagge jeden Tag an seinem Strand. Er ist Rettungsschwimmer am Toten Meer - und das kann auch bei allerfeinstem Wetter tödlich sein. Artyom Levitt rettet Korallen. In Eilat, am Roten Meer, im tropischen Süden Israels, betreut er eine Pflegestation für die Blumentiere. Burhan Guti ist arabischer Israeli - und Kapitän eines kleinen Bootes, mit dem er und zwei Freunde am Strand von Jaffa an der Mittelmeerküste Fische fangen. Weit raus können sie nicht fahren, das Seegebiet ist abgesperrt, es fahren Patrouillenboote. Israels Konflikte sind auch für die arabischen Fischer ein tägliches Problem.

Musik in der Sendung

Dead Can Dance; Act I: Sea borne - Liberator of minds - Dance of the bacchantes
Garcia-Fons, Renaud: Dalmatia
Feidman, Giora: Dance of joy
Gregson-Williams, Harry; Dale, Caroline; Lynch, Dominic: Making water
Garcia-Fons, Renaud: Sinai
Giora Feidman & Gitanes Blondes: Kishinev
Bauer, Varhan: Eretz Israel
Giora Feidman & Gitanes Blondes: To my friend Michale
Feidman, Giora: With a happy heart