Zeitzeichen

Im Jahr 1734

Mittwoch, 25. Dezember 2019, 19:05 bis 19:20 Uhr

Die Uraufführung der ersten Kantate des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach
Ein Beitrag von Hildburg Heider (WDR)

Leipzig, erster Weihnachtstag 1734. Um sieben Uhr morgens erleben die Gottesdienstbesucher in der dämmrigen Nikolaikirche die erste Kantate des "Oratoriums zur Heiligen Weihnacht" von Johann Sebastian Bach. Paukenschläge rütteln die Gemeinde wach. Glanzvolle Chöre verbreiten festliche Stimmung. Betörende Arien rühren an Herz und Sinne.

In den folgenden Festgottesdiensten der Leipziger Hauptkirchen werden die weiteren Teile des Weihnachtsoratoriums uraufgeführt. Dann gerät das Werk für mehr als 100 Jahre in Vergessenheit, bis es 1857 in Berlin erstmalig nach Bachs Tod wieder erklingt. Heute gehört Bachs "Weihnachtsoratorium" zu den populärsten Kompositionen der Barockmusik. Kirchgänger und Konzertbesucher strömen in die Aufführungen zur Weihnachtszeit oder lauschen daheim den Tonkonserven, die in Überfülle auf dem Markt sind. Oder sie klicken sich durch bis zur Originalhandschrift, die das Leipziger Bach-Archiv digitalisiert hat.

Mehr Nachrichten

Eine Corona-Abstandsmarkierung auf dem Boden. © picture alliance Foto: Frank Rumpenhorst

Corona-Ticker: Zahlen im Kreis Cloppenburg steigen weiter an

Im Kreis Cloppenburg ist die Sieben-Tage-Inzidenz von 61,5 auf 63,9 gestiegen. Bundesweit meldet das Robert Koch-Institut fast 2.300 Neuinfektionen.Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Pkw, Last- und Wohnwagen stehen auf der Autobahn 7 vor dem Elbtunnel in Hamburg im Stau. © picture alliance / dpa Foto: Daniel Reinhardt

A7-Sperrung: Stockender Verkehr im Süden

Noch bis Montag um 5 Uhr ist die Autobahn 7 voll gesperrt: Seit Freitagabend sind zwischen Hamburg-Volkspark und -Heimfeld Spezialfirmen mit Arbeiten beschäftigt. Auch der Elbtunnel ist dicht. mehr

Mädchen beim Corona-Test © Universitätsmedizin Rostock Foto: Universitätsmedizin Rostock

Rostock-Lichtenhagen: Sechs neue Corona-Fälle

In Rostock haben sich im Zusammenhang mit den Coronavirus-Infektionen an der Hundertwasser-Schule sechs weitere Menschen infiziert. Darunter ist ein Kind, das in der Stadt eine Kita besucht. mehr

Leere Regale zu Beginn der Corona-Krise.
3 Min

Seit sechs Monaten: Leben mit der Corona-Krise

Seit sechs Monaten leben die Deutschen mit dem Coronavirus und somit im Corona-Alltag. Hygienemaßnahmen, Abstandsregeln, Homeoffice - doch was hat sich wirklich verändert? 3 Min