NDR Info Podcast - Zwischen Hamburg und Haiti

"Von wegen Karibik - Bermuda ist 'very british' und voller Gegensätze"

Sonntag, 03. Januar 2021, 09:34 bis 10:00 Uhr, NDR Info

Kopfhörer auf Globus, drum herum fliegt ein Flugzeug (Grafik) © NDR

Eine Sendung von Ute May - eine Reportage von 2002.

7.000 Flug-Kilometer westlich von London, immer übers Wasser: Bermuda ist die älteste britische Kronkolonie. Die afrikanischen Wurzeln gehen auf die Sklaven zurück, von denen die letzten 1831 freigelassen wurden. Bermuda wurde zufällig von einem spanischen Seefahrer entdeckt; er suchte Schutz vor einem Sturm. Bermudez blieb zwar nur kurz auf der damals unbewohnten Insel; dafür hinterließ er ihr seinen Namen.

Bermuda: halb so groß wie Sylt

Bermuda ist halb so groß wie Sylt und eine einzige Parklandschaft. Pro Haushalt ist nur ein PKW erlaubt - so haben manche Häuser ungewöhnlich viele Eingänge: Für jedes erwachsene Familienmitglied mit Auto eine Tür.

Es ist kein Gerücht, dass Geschäftsleute in kurzen Anzug-Hosen gehen, formvollendet nur mit Kniestrümpfen. In langen Hosen war es den Briten einfach zu warm. So schufen sie ihre eigene Kleiderordnung.

Mehr Nachrichten

Die Polizei kontolliert die Einhaltung der Maskenpflicht. © picture alliance/dpa Foto: Markus Scholz

Corona-News-Ticker: Verstärkte Polizei-Kontrollen am Wochenende

In Hamburg wurde die Maskenpflicht verschärft. In Niedersachsen und MV gelten teils Übernachtungs- und Einreiseverbote. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr