VIDEO: Seit 1. März sind viele Corona-Regeln weggefallen (3 Min)

Corona im Norden: Letzte Auflagen sind weggefallen

Stand: 12.04.2023 15:17 Uhr

Auch Extra-Maßnahmen der Länder beendet

Bis 7. April hatten die Länder die Möglichkeit, über die bundesweiten Maßnahmen hinaus weitere Regelungen anzuordnen - wie etwa die Maskenpflicht im öffentlichen Personennahverkehr. Ziel war, die Funktionsfähigkeit des Gesundheitssystems oder der sonstigen kritischen Infrastruktur zu gewährleisten. Diese Regelung war auch im Infektionsschutzgesetz § 28b festgeschrieben. Mit Auslaufen des rechtlichen Rahmens für die Maßnahmen ist sie zum 8. April weggefallen.

Zum 1. März hatten die Bundesländer Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern bereits ihre Corona-Landesverordnungen aufgehoben. Hamburg hatte dies schon zum 1. Februar getan.

Niedersachsen

Zum 1. März hat Niedersachsen seine Landes-Corona-Verordnung aufgehoben. Wer sich mit dem Coronavirus infiziert, muss sich in Niedersachsen bereits seit dem 1. Februar nicht mehr verpflichtend isolieren. Die entsprechende Verordnung lief am 31. Januar aus. Die Maskenpflicht im Nahverkehr (ÖPNV) endete am 2. Februar. Zeitgleich mit Niedersachsen endeten die entsprechenden Schutzmaßnahmen auch in Bremen.

Schleswig-Holstein

Die Corona-Bekämpfungsverordnung in Schleswig-Holstein ist mit dem 28. Februar ausgelaufen. Bereits zum 17. November 2022 hatte die Landesregierung in Kiel die Corona-Maßnahmen in Schleswig-Holstein angepasst und als eines der ersten Länder bundesweit die Isolationspflicht für Corona-Infizierte abgeschafft. Zudem gilt seit dem Neujahrstag 2023 im Nahverkehr keine Maskenpflicht mehr in Bussen und Bahnen.

Mecklenburg-Vorpommern

Nach genau 1.078 Tagen endete die Corona-Schutzverordnung in Mecklenburg-Vorpommern am 1. März. Wie von der Landesregierung am 10. Januar 2023 beschlossen, war für die Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr am 2. Februar Schluss. Zehn Tage später endete auch die Isolationspflicht für Infizierte.

Hamburg

Die Corona-Schutzverordnung wurde in Hamburg bereits zum 1. Februar aufgehoben. Wer im Hamburger Verkehrsverbund in Bussen und Bahnen unterwegs ist, muss seit dem 1. Februar keinen Mund-Nasen-Schutz mehr tragen. Die Isolationspflicht für mit Corona Infizierte wurde zum gleichen Zeitraum beendet.


12.04.2023 15:31 Uhr

Hinweis der Redaktion: In einer früheren Version dieses Artikels hatte es geheißen, dass Schulen weiterhin Test- und Maskenpflicht anordnen können. Dies ist aber inzwischen - mit dem Wegfall von Extra-Maßnahmen der Länder - nicht mehr möglich. Wir bitten diesen Fehler zu entschuldigen.

 

Weitere Informationen
Ein Mensch hält eine FFP2-Maske in der Hand. © picture alliance/pressefoto_korb/Micha Korb Foto: Micha Korb

Maskenpflicht in Kliniken: Letzte Corona-Regeln sind ausgelaufen

Die Pflicht, als Besucher in Kliniken, Praxen und Heimen Maske zu tragen, endete am Karfreitag. Die Einrichtungen können aber weiter darauf bestehen. mehr

Auf einem Schild mit der Aufschrift "Ende" ist ein Aufkleber in Form des Corona-Virus zu sehen © picture alliance / CHROMORANGE Foto: Christian Ohde

Nach drei Jahren Pandemie: NDR.de beendet Corona-News-Ticker

Nach mehr als 1.000 Ausgaben stellte das Team von NDR.de den Corona-Liveticker für Norddeutschland ein. Start war Ende Februar 2020. mehr

Ein Piktogramm mit dem Hinweis auf die Maskenpflicht wird mit einem Schaber entfernt © Picture Alliance Foto: Bernd Wüstneck

Corona-Zahlen: Arztbesuche, Hospitalisierung, Todesfälle

So ist die Corona-Lage in Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Bremen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Nachrichten | 08.04.2023 | 09:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Coronavirus

Ein Smartphone mit einem eingeblendeten NDR Screenshot (Montage) © Colourbox Foto: Blackzheep

NDR Info auf WhatsApp - wie abonniere ich die norddeutschen News?

Informieren Sie sich auf dem WhatsApp-Kanal von NDR Info über die wichtigsten Nachrichten und Dokus aus Norddeutschland. mehr

Karte von Norddeutschland. Im Vordergrund eine Lupe. © NDR

Mieten, Alter, Single-Haushalte: Zensus-Daten für Ihre Gemeinde

Wie ist die Altersverteilung in Ihrer Stadt? Welche Berufe haben die Menschen in Ihrer Gemeinde? Finden Sie es heraus. mehr

Eine Frau schaut auf einen Monitor mit dem Schriftzug "#NDRfragt" (Montage) © Colourbox

#NDRfragt - das Meinungsbarometer für den Norden

Wir wollen wissen, was die Menschen in Norddeutschland bewegt. Registrieren Sie sich jetzt für das Dialog- und Umfrageportal des NDR! mehr

Mehr Nachrichten

Einsatzkräfte der Polizei gehen auf das Gelände vom Islamischen Zentrum Hamburg mit der Imam Ali Moschee (Blaue Moschee) an der Außenalster. © picture alliance/dpa | Daniel Bockwoldt

Islamisches Zentrum Hamburg verboten - Polizei stürmt Blaue Moschee

Seit dem Morgen geht die Polizei in der Blauen Moschee an der Alster und in sieben weiteren Bundesländern gegen den Verein vor. mehr