Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hält eine schwarze FFP2-Maske in der Hand. © picture alliance/dpa Foto: Michael Kappeler
Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hält eine schwarze FFP2-Maske in der Hand. © picture alliance/dpa Foto: Michael Kappeler
Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hält eine schwarze FFP2-Maske in der Hand. © picture alliance/dpa Foto: Michael Kappeler
AUDIO: Corona-Verordnung läuft zum 1. Februar aus (1 Min)

Corona-Eindämmungsverordnung in Hamburg läuft aus

Stand: 27.01.2023 15:58 Uhr

Knapp 80 Mal wurde sie verändert und verlängert - jetzt ist nach fast drei Jahren Schluss: Die Corona-Eindämmungsverordnung in Hamburg tritt mit Ablauf des 31. Januar außer Kraft. Das bedeutet: Zum 1. Februar gibt es keine Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr mehr und auch keine fünftägige Isolationspflicht für Corona-Infizierte.

Nach Angaben des Senats hat sich die Infektionslage in den vergangenen Wochen weiter entspannt. Die Infektionszahlen seien rückläufig. Hinzu kämen eine sehr hohe Impfquote in der Hansestadt und ein großer Immunschutz innerhalb der Bevölkerung. "Nach fast drei Jahren Pandemie befinden wir uns nun in einer neuen Phase, in der wir vor allem auf die Eigenverantwortlichkeit der Hamburgerinnen und Hamburger setzen", sagte Gesundheitssenatorin Melanie Schlotzhauer (SPD).

Im Gesundheitswesen bleibt Maskenpflicht

Allerdings fallen nicht alle Corona-Maßnahmen: Weiterhin gelten Regelungen, die das Infektionsschutzgesetz des Bundes festlegt. Dazu zählen die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske in Arztpraxen und Krankenhäusern. Und wer als Besucher oder Besucherin in ein Krankenhaus oder ein Pflegeheim will, muss weiterhin negativ getestet sein.

Das Coronavirus sei nicht gänzlich verschwunden, so Schlotzhauer. Sie halte eine Impfung weiterhin für den besten Schutz vor einer schweren Erkrankung. "Dort, wo es räumlich eng ist oder sehr viele Menschen zusammenkommen, hilft das Tragen einer Maske, das Ansteckungsrisiko deutlich zu senken", sagte die Gesundheitssenatorin.

Weitere Informationen
Eine medizinische Mund-Nasen-Maske liegt auf dem Bahnsteig im U-Bahnhof Burgstraße in Hamburg. © picture alliance/dpa Foto: Marcus Brandt

Maskenpflicht im Nahverkehr in Hamburg entfällt ab 1. Februar

Auch die Isolationspflicht bei einer Corona-Infektion wird dann aufgehoben, wie die Sozialbehörde mitgeteilt hat. (14.01.2022) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 27.01.2023 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Das neue Hauptquartier des Hamburger Online-Versandhändlers Otto wird vor zahlreichen Besuchern eröffnet. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Hamburger Otto Group eröffnet neues Hauptquartier

Die neue Zentrale des Versandhändlers im Stadtteil Bramfeld ist eine ehemalige Lagerhalle, die für rund 100 Millionen Euro umgebaut wurde. mehr