Veronika Grimm, Wirtschaftswissenschaftlerin © Giulia Iannicelli Foto: Giulia Iannicelli

Ökonomin Grimm: Ausstieg aus Öl, Kohle und Gas machbar

03.08.2021 | 16:24 Uhr | von Gonsch, Verena
49 Min | Verfügbar bis 03.08.2022

Veronika Grimm ist VWL-Professorin und eine der fünf Wirtschaftsweisen. Sie plädiert für einen massiven Ausbau der Erneuerbaren Energien und will dafür bürokratische Hürden abbauen. Die Genehmigungen will sie durch mehr Mitspracherecht der Kommunen beschleunigen und den Artenschutz reformieren. Die Industrie selbst ist ihrer Meinung nach bereit für den Ausstieg aus den fossilen Energien. Wichtig wäre jetzt, dass auch die Klimaaktivist*innen bereit seien, mit der Industrie zusammenzuarbeiten.

Die wichtigste klimapolitische Maßnahme ist für sie der CO2-Preis und eine Reform der EEG-Umlage, damit der Strompreis nicht weiter ansteigt. Beim Ausbau der Erneuerbaren Energien setzt sie auf europäische Lösungen.

https://www.sachverstaendigenrat-wirtschaft.de/ueber-uns/ratsmitglieder/prof-dr-veronika-grimm.html

Die Grafik der Weltkugel mit einem Thermometer. © NDR

Klimagespräche

Auf 1,5 Grad soll die Klimaerwärmung begrenzt bleiben. Wie kann das gehen? Das fragen wir im Podcast Klimaexpert*innen. mehr