Xi Jinping bei einer Rede. © dpa picture alliance Foto: Li Xueren

Die neue Ära des Herrn Xi - Chinas Staatschef krempelt die Volksrepublik um

Sendung: NDR Info Hintergrund | 10.10.2021 | 20:15 Uhr | von Ruth Kirchner - Steffen Wurzel
15 Min | Verfügbar bis 07.10.2022

Wirtschaftsbosse werden entmachtet. Mächtige Tech-Konzerne in die Schranken verwiesen. Schon Grundschulkinder müssen die Lehren des Xi Jinping auswendig lernen. In Fernsehshows dürfen keine „verweichlichten“ Männer mehr auftreten, Film- und Popstars werden auf politische Linientreue kontrolliert. Hohe Einkommen gelten plötzlich als verdächtig ….


Wirtschaftsbosse werden entmachtet. Kinder müssen die Lehren des Xi Jinping auswendig lernen. In China vollzieht sicht ein grundlegender Wandel.

In einem atemberaubenden Tempo lässt Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping das Land umkrempeln. Gut ein Jahr bevor Xi beim 20. KP-Parteitag eine dritte Amtszeit anstrebt, bringt er die Volksrepublik ideologisch auf Kurs. Während sich viele Menschen in China von der „Rückbesinnung auf sozialistische Werte“ mehr soziale Gerechtigkeit erhoffen, warnen Kritiker vor Willkür und einer Ideologisierung aller Lebensbereiche. Immer deutlicher wird: In China vollzieht sich zurzeit ein grundlegender Wandel.

Xi Jinping hebt die Hand bei einer Veranstaltung in der großen Halle des Volkes. © dpa picture alliance Foto: Huang Jingwen

Die „neue Ära“ des Herrn Xi

In hohem Tempo bringt Staats- und Parteichef Xi Jinping seine Landsleute auf ideologischen Kurs. China wandelt sich. mehr