Bücherbus © Ulrike Werner Foto: Ulrike Werner

Deutsch-Dänische Grenzgeschichten: Unterwegs mit dem Bücherbus (1/2)

Sendung: Moin! Die Reportage | 21.10.2021 | 14:00 Uhr | von Ulrike Werner, Niklas Schenck
40 Min | Verfügbar bis 21.10.2022

In dieser Folge von „Moin! Die Reportage“ erlebt Reporterin Ulrike Werner im dänischen Bücherbus eine spannende Tour durchs Grenzland. Mit Bibliothekar Karl Fischer besucht sie eine dänische Schule, ein Kulturcafé und Leserinnen, bei denen der Bücherbus direkt vor der Haustür hält. Immerhin 50.000 Menschen in Schleswig-Holstein gehören zur dänischen Minderheit. Warum das nördliche Schleswig-Holstein deshalb auch Südschleswig heißt, beleuchten Niklas Schenck und Ulrike Werner im Gespräch.

Bei Fragen und Anregungen:
Wir freuen uns über eine Mail an: Moin@ndrinfo.de

Und hier noch ein paar interessante Links zum Thema: Deutsche und Dänen im Grenzland.

Der Podcast Grenzenlos ist ein Projekt der Deutschen Büchereien Nordschleswig und bietet viele Infos:
https://www.grenzenlos.dk/

Hier präsentiert sich der Dänische Schulverein, er betreibt Schulen und Kindergärten:
http://www.skoleforeningen.org/deutsch

Der Zentralverein der deutschen Minderheit in Dänemark ist hier zu finden:
https://www.bdn.dk/