Stand: 06.08.2020 14:30 Uhr

"Coronavirus-Update": Der Wettlauf um den Impfstoff

Die NDR Info Wissenschaftsredaktion bietet in diesem Sommer drei Sonderausgaben des Podcasts "Coronavirus-Update". Denn der Podcast mit dem Virologen Christian Drosten befindet sich in der Sommerpause. Stattdessen diskutieren vier hochkarätige Expertinnen und Experten aus verschiedenen Fachbereichen miteinander über die aktuelle Corona-Krise. Moderiert werden die Sonderausgaben von NDR Info Redakteurin Anja Martini.

In der zweiten Sonderausgaben-Folge geht es um den Stand der Impfstoff-Forschung. Es gibt vielversprechende Ansätze. Weltweit wird an mehr als 160 Impfstoff-Projekten gearbeitet und mehr als 20 Impfstoffe werden bereits in klinischen Studien an Menschen getestet - zwei davon in Deutschland. Die Frage, die sehr viele Menschen in Deutschland bewegt: Wann wird es einen Impfstoff geben?

Ein Mann pipettiert in einem Labor eine blaue Flüssigkeit. © picture alliance Foto: Sebastian Gollnow

AUDIO: Podcast-Sonderausgabe: Der Wettlauf um den Impfstoff (60 Min)

Impfstoff-Studien: "Erste Ergebnisse in einigen Monaten"

Die Infektionsforscherin Marylyn Addo vom Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) zeigt sich in der neuen Podcast-Folge ausgesprochen optimistisch. Sie habe noch nie erlebt, dass so viele Forscher gleichzeitig daran gearbeitet haben, einen bestimmten Impfstoff zu entwickeln. "Dass wir auf der Welt einen neuen Erreger hatten und binnen drei Monaten der erste Mensch im Rahmen einer klinischen Prüfung einen Impfstoff in den Arm injiziert bekommen hat, so etwas hat es bislang nicht gegeben. Das ist sehr beeindruckend", sagt Addo.

Die laufenden Studien sollen zeigen, ob der Impfstoff sicher ist. Was gibt es für Nebenwirkungen? Welche Dosis muss verabreicht werden? "Da erwarten wir wahrscheinlich die ersten Ergebnisse in den kommenden Monaten", sagt Addo. "Das ist sehr spannend."

"Manche wollen sich ja gar nicht impfen lassen"

Hans-Georg Eichler von der Europäischen Arzneimittel-Agentur meint, dass die Coronavirus-Pandemie nur in den Griff zu bekommen sei, wenn ein wirksamer Impfstoff vorliegt. "Der Druck, einen solchen Impfstoff zu finden, ist natürlich sehr hoch." Interessant sei die Frage, wer den Impfstoff zuerst erhält, wenn er dann irgendwann vorliegt. "Auf der einen Seite reden wir darüber, dass wir vermutlich zu wenig Impfstoff haben werden", sagt Eichler. "Auf der anderen Seite haben wir das Problem, das wir wissen, dass bestimmte Gruppen in der Bevölkerung sagen, sie wollen sich nicht impfen lassen. Und deswegen ist es wichtig, dass wir die Einführung des Impfstoffes gut hinbekommen."

Weitere Informationen
Forscher in weißen Kitteln klettern einen Berg hoch, auf dessen Spitze eine Spritze steht.

Wann ist ein Corona-Schutz da?

Weltweit suchen Forscher unter Hochdruck nach einem Impfstoff gegen das Coronavirus. Der NDR berichtet über die Suche und gibt einen Überblick über den Stand der Entwicklung. mehr

Wer erhält den Impfstoff zuerst?

Aus Sicht der Medizinethikerin Alena Buyx ist es ein großer Vorteil, dass die internationale Gemeinschaft schon jetzt - viele Monate vor der Einführung eines Impfstoffes - darüber nachdenken kann, wie die Verteilung gestaltet werden soll. "Bei uns in Deutschland macht sich zum Beispiel die Ständige Impfkommission solche Gedanken", sagt Buyx. Es gehe darum, mehrere Kriterien für eine gerechte Verteilung aufzustellen. "Also zum Beispiel: Schaden minimieren, Verbreitung des Virus einschränken, Leben retten und das Gesundheitssystem am Laufen zu halten", sagt die Wissenschaftlerin. Wichtig sei aber auch, die Schwachen in der Gesellschaft zu schützen, die besonders hart von der Krise betroffen seien.

"Die Maskenpflicht ist ein Traum"

Die Corona-Regeln wie Abstand halten, Hygiene beachten und die Alltagsmasken haben die meisten Deutschen mittlerweile verinnerlicht. Aber seit Wochen läuft eine Diskussion über die Maskenpflicht. Ist sie in der jetzigen Form noch angemessen? Wolfgang Greiner von der Universität Bielefeld hält die Corona-Regeln für einen gesundheitsökonomischen Traum. "Sie haben ganz geringe Kosten und eine nachgewiesen hohe Wirkung. Etwas Schöneres kann man sich gar nicht vorstellen", sagt Greiner.

Weitere Informationen
Marylyn Addo. © NDR

"Impfstoff-Sicherheit muss Priorität haben"

Die Welt wartet auf einen Impfstoff. Die Hamburger Infektiologin Addo arbeitet an einem Mittel gegen das neue Coronavirus. Inzwischen wird sie sogar beim Einkaufen danach gefragt. mehr

Zwei Menschen gehen mit Maske durch eine Stadt. © picture alliance / Geisler-Fotopress Foto: Christoph Hardt

"Coronavirus-Update": Wo stehen wir in der Krise?

In der Ferienzeit bietet NDR Info einige Sonderausgaben des Podcasts "Coronavirus-Update". In der ersten Folge kommen vier renommierte Experten zu Wort. Wie leben wir mit Ungewissheiten weiter? mehr

Der Virologe Prof. Christian Drosten und die Virologin Prof. Sandra Ciesek (Montage) © picture alliance/dpa, Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Christophe Gateau,

"Coronavirus-Update": Der Podcast mit Drosten & Ciesek

Hier finden Sie alle bisher gesendeten Folgen zum Nachlesen und Nachhören sowie ein wissenschaftliches Glossar und vieles mehr. mehr

After Corona Club mit Anja Reschke © NDR Foto: Berthold Fabricius

After Corona Club: Zu Gast bei Anja Reschke

Wie sieht unsere Gesellschaft nach Corona aus? Was gibt es für Prognosen, Visionen, aber auch Forderungen? Anja Reschke spricht mit Fachleuten aus den Wissenschaften. mehr

Eine Laborantin sitzt an einem Mikroskop in einem abgedunkelten Labor © Colourbox

Was Sie zum Coronavirus wissen müssen

Die Corona-Pandemie hat den Alltag massiv verändert. Das Virus hat sich ausgebreitet. Was muss weiter beachtet werden? Was hat die Forschung ergeben? Fragen und Antworten zum Coronavirus. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Aktuell | 06.08.2020 | 12:35 Uhr

Mehr Nachrichten

Jens Ahrends, Stefan Wirtz und Dana Guth vor dem Niedersächsischen Landtag. © NDR Foto: NDR

Drei Austritte: AfD-Fraktion in Niedersachsen zerbricht

Paukenschlag im Richtungsstreit in der niedersächsischen AfD: Jens Ahrends, Stefan Wirtz und die Fraktionsvorsitzende Dana Guth verlassen die Landtagsfraktion, die damit zerbricht. mehr

Aufgrund einer gebrochenen Stahl-Lamelle, bilden sich lange Staus auf der Autobahn. © TeleNewsNetwork Foto: Screenshot

Blindgänger entschärft: Staus nach A7-Sperrung

An der A7 in Hamburg-Moorburg ist am Mittag eine Fliegerbombe gefunden worden. Für die Entschärfung musste die Autobahn voll gesperrt werden, es bildeten sich lange Staus. mehr

HSV-Fans im Volksparkstadion © imago images/Sven Simon Foto: Elmar Kremser

Corona-Ticker: Hamburg erlaubt mehr Sport-Zuschauer

In Hamburg dürfen ab sofort wieder mehr Zuschauer zu Sport-Großveranstaltungen kommen. Beim HSV können zum Beispiel wieder rund 11.000 Menschen ins Stadion. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Am zweiten Wochenende mit Alkohol-Verkaufseinschränkungen sind im Schanzenviertel zwar alle Außensitzplätze der Gastronomie besetzt, aber deutlich weniger Fußgänger unterwegs als normalerweise © dpa- Bildfunk Foto: Markus Scholz
3 Min

Corona im Norden: Zwischen Partys und Kontrollen

Die Corona-Infektionen steigen im Norden wieder an. In Hamburg gibt es einen weiteren Ausbruch in einer Bar. In Cloppenburg wurden die Auflagen wegen hoher Zahlen bereits verschärft. 3 Min