Leere Reihen in einem Stadion mit einem Ordner. (Themenbild) © picture alliance Foto: Philipp Szyza xim.gs

Sport-Staatsrat zu Corona-Zahlen: "Ich rechne mit Beschränkungen"

Stand: 18.10.2020 16:59 Uhr

Wegen steigender Corona-Zahlen in Hamburg sind auch im Sport weitere Einschränkungen zu erwarten. Dies könnte Zuschauerzahlen und Liga-Betrieb betreffen, erklärte Sport-Staatsrat Holstein.

Hamburgs Sport-Staatsrat Christoph Holstein (SPD) rechnet wegen der steigenden Corona-Zahlen mit weiteren Einschränkungen im Sport. In den nächsten Tagen werde sich der Senat ausführlich darüber abstimmen, sagte er im Gespräch mit dem Sportplatz Hamburg auf NDR 90,3.

Hamburgs Sport-Staatsrat Christoph Holstein © Picture Alliance /DPA Foto: Georg Wendt

AUDIO: Sport-Staatsrat: "Probleme eher außerhalb der Spielfelder" (4 Min)

Hamburg nähert sich dem Inzidenz-Grenzwert von 50

Aktuell nähert sich Hamburg dem Grenzwert von 50 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner in einer Woche. Bund und Länder hatten sich auf Einschränkungen geeinigt, sofern dieser Wert überschritten wird. Am Sonntag wurden 162 Neuinfektionen in der Hansestadt registriert, der Inzidenzwert stieg auf 49,8. Während der Senat bereits am Freitag mit diversen Regelverschärfungen, etwas in Form einer Sperrstunde, reagierte, sind bei einer Überschreitung des Grenzwertes weitere Einschränkungen zu erwarten.

Diskussionen um freiwillige Einstellung in verschiedenen Ligen

Die würde auch für den Sport gelten, erklärte Holstein: "Ich rechne mit Beschränkungen im Bereich des Sports." Dies betreffe etwa die Zuschauerzahl, bei der man abwägen müsse, was möglich ist. "Ich gehe davon aus, dass man sich angucken muss, inwieweit der Liga-Betrieb weitergeht." Hier gebe es im Sport Diskussionen, ob man in den verschiedenen Liga-Betrieben möglicherweise freiwillig reagiere.

Drohen wieder leere Stadien?

Der FC St. Pauli spielt am Montagabend am Millerntor vor 1.000 Zuschauerinnen und Zuschauern. Dazu, ob es in diesem Umfang das vorerst letzte Mal sein könnte, erklärte Holstein: "Wenn wir alle diszipliniert sind, dann haben wir die Chance, um eine Art Lockdown herumzukommen."

Womöglich Einschränkung der Zuschauerzahl beim Hallensport

Auch beim Hallensport sei die Anzahl der Zuschauer ein Thema. "Vielleicht muss man die bisher geltenden Grenzen noch mal verschärfen." Das müsse aber noch mit Experten diskutiert werden.

"Probleme eher außerhalb der Spielfelder"

Holstein sieht das Problem eher außerhalb der Stadien und Hallen. "Wir haben bisher nicht den Eindruck, dass wir beim Sport selbst Infektionsprobleme haben, sondern eher außerhalb der Spielfelder", sagte er.

Weitere Informationen
Eine Frau setzt sich eine Schutzmaske auf. © photocase Foto: kastoimages

Corona: Das ist in Hamburg erlaubt, das verboten

In Hamburg werden weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie wieder verschärft. Das sind die Corona-Regeln. mehr

HSV-Fans im Volksparkstadion © imago images/Sven Simon Foto: Elmar Kremser

Nordclubs: So viele Fans dürfen in die Fußball-Stadien

NDR.de gibt einen Überblick über die möglichen Zuschauerzahlen bei den Partien mit Nordbeteiligung für den kommenden Spieltag. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | Sportplatz | 18.10.2020 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Radfahrer fahren während einer Pop-up Radwegaktion des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) auf einer zeitlich begrenzt für sie reservierten Spur der Reeperbahn. © picture alliance / dpa Foto: Markus Scholz

Petition für mehr Pop-up-Radwege in Hamburg übergeben

13.065 Menschen haben die Petition "Pop-up-Radwege in Hamburg jetzt!" unterschrieben. Sie wurde auf der Reeperbahn übergeben. mehr

HSV-Spieler jubeln nach dem Tor zum 2:1 gegen Würzburg von Simon Terodde. © picture alliance / dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Terodde wieder mit Doppelpack - HSV schlägt Würzburg

Die Hamburger feierten in der Zweiten Liga den fünften Sieg in Folge und bauten ihren Vorsprung an der Tabellenspitze aus. mehr

Rodrigo Zalazar (St. Pauli/l.) im Zweikampf mit Marvin Mehlem (SV Darmstadt 98). © picture alliance / Eibner-Pressefoto

2:2 in Darmstadt - St. Pauli mit spätem Punktgewinn

Auch im neunten Gastspiel in Darmstadt sind die Kiezkicker sieglos geblieben. Aber sie holten einen 0:2-Rückstand auf. mehr

Menschen, die Einkaufstüten tragen, von hinten fotografiert. © picture alliance / dpa Foto: Franziska Kraufmann

Verkaufsoffener Sonntag in Hamburg

In Hamburg haben am Sonntag ab 13 Uhr viele Geschäfte geöffnet. Ein im April ausgefallener verkaufsoffener Sonntag wird nachgeholt. mehr