Ein Airbus A330-343 der Lufthansa steht in Hamburg vor einer Halle der Lufthansa Technik AG. © picture alliance / Daniel Reinhardt/dpa | Daniel Reinhardt Foto: Daniel Reinhardt

Corona-Krise: Lufthansa Technik rutscht tief ins Minus

Stand: 08.03.2021 16:51 Uhr

Die Corona-bedingte Krise in der Luftfahrt wirkt sich auch auf die Lufthansa Technik aus. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg hat im vergangenen Jahr mehr als 380 Millionen Euro Verlust eingefahren.

Viel weniger Urlaubsflüge und kaum noch Geschäftsreisende: Auch bei Zulieferern der Luftfahrt wie Lufthansa Technik dominieren die roten Zahlen. Im Vergleich zu 2019 ist der Umsatz 2020 um 43 Prozent eingebrochen und liegt bei 3,7 Milliarden Euro.

Vom Allzeithoch zum Überlebenskampf

Flugzeuge seien geparkt und Wartungsaufträge nach hinten verschoben worden, insgesamt sei das Unternehmen jetzt wieder auf dem Stand von vor zwölf Jahren, sagte der Vorstandsvorsitzende Johannes Bußmann am Montag. "Vor einem Jahr meldeten wir noch ein Allzeithoch, innerhalb weniger Wochen haben wir dann ums Überleben gekämpft", so Bußmann weiter.

Tausende Mitarbeitende mussten gehen

Rund 1.000 Festangestellte und noch einmal doppelt so viele Leiharbeiterinnen und Leiharbeiter mussten gehen. Der Bau einer neuen Hydraulikhalle in Hamburg wurde gestoppt. Bei den Aufträgen für Wartungen und Reparaturen rechnet die Lufthansa Technik frühestens Ende 2023 mit einem Niveau von vor der Corona-Pandemie. Beim Blick in die Zukunft bewertet Lufthansa Technik positiv, dass trotz der Krise fast die gesamte Kundschaft des Zulieferers gehalten worden sei.

Weitere Informationen
Mitarbeiter von Lufthansa Technik warten in Hamburg einen Airbus A 319 © dpa Foto: Maurizio Gambarini

Corona-Krise: Stellenabbau bei Lufthansa Technik

Der Lufthansa-Technik-Konzern legt erstmals konkrete Sparpläne aufgrund der Corona-Krise vor. Danach gibt es derzeit für mehr als 4.000 Beschäftigte weltweit in den kommenden Jahren nicht genug zu tun. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 08.03.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Ein Mann geht durch den Eingang in das Impfzentrum in den Hamburger Messehallen zu seiner Corona-Impfung. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Corona-Impfung in Hamburg: Mehr als 50.000 neue Termine

Impfstoff eingetroffen: Mit Tausenden zusätzlichen Terminen soll das Tempo bei den Schutzimpfungen erhöht werden. mehr