Eine Frau in Hamburg bekommt ihre Zweitimpfung gegen das Coronavirus. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Aktionswoche gestartet: Gratis-Pizza nach Impfung auf dem Kiez

Stand: 13.09.2021 17:36 Uhr

Unter dem Motto #HierWirdGeimpft hat am Montag eine bundesweite Aktionswoche begonnen. Auch in Hamburg gibt es zahlreiche Angebote.

Ob im Bürgerhaus, in der Kirche oder in einer Bar auf dem Kiez: Die Bandbreite der Orte, an denen sich Hamburgerinnen und Hamburger ihre Impfung abholen können, ist groß. Einen Überblick über die Angebote gibt es auf der Internetseite www.hamburg.de/corona-impfstationen.

Impfung in Bar auf dem Kiez

Am Montagabend etwa krempelt das Personal in der "Wunderbar" auf dem Kiez die Ärmel hoch. Betreiber Axel Strehlitz hofft, dass viele das Angebot annehmen werden. "Wir möchten, dass alle wieder gemeinsam feiern und am Leben teilnehmen können", sagte er. Kleiner Anreiz für die Gäste der "Wunderbar": Nach dem Impfen gibt es eine Gratis-Pizza. An fast allen Impfstellen kann man zwischen den Stoffen von Biontech sowie von Johnson & Johnson wählen. Vorteil bei letzterem: Man braucht nur eine Impfdosis.

Amateur-Fußballer sollen sich beteiligen

Der Hamburger Fußballverband weist darauf hin, dass sich auch die Amateurvereine an den Aktionen beteiligen können. Hier heißt das Motto - in Anlehnung an den gelben Impfpass - #Schiri-ich-hab-schon-gelb.

Bundeskanzlerin Merkel ruft zur Impfung auf

50 Millionen Menschen sind in Deutschland vollständig gegen Corona geimpft. Laut Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) reicht das aber nicht aus, um das Virus dauerhaft in den Griff zu bekommen. Vor der bundesweiten Impf-Aktionswoche hatte sie alle aufgerufen, die noch nicht geimpft sind, das nachzuholen.

Mehr Impfungen als angegeben?

Zuletzt gab es in Hamburg Diskussionen darum, ob die Impfquote bereits höher sein könnte, als vom Robert Koch-Institut angegeben. Grund sind Verzögerungen bei den Meldungen von Impfungen durch niedergelassene Ärztinnen und Ärzte. Laut RKI-Angaben vom Montag sind in Hamburg 65,6 Prozent der Menschen vollständig geimpft.

Weitere Informationen
Eine Betriebsärztin impft einen Angestellten gegen das Coronavirus. © picture-alliance Foto: Swen Pförtner

Impfquote deutlich höher? Nachmeldungen kommen kaum voran

Die Impfquote in Hamburg könnte in Wahrheit deutlich höher sein. Die Nachmeldungen der Kassenärzte stockt. (10.09.21) mehr

Eine Frau bekommt eine Spritze in ihren Oberarm. © dpa-Bildfunk Foto: Frank Molter

Was Hamburg gegen die stockende Impfquote unternimmt

Derzeit geht es mit der Impfquote nur langsam voran. Mobile Impfteams sind in einigen Bezirken unterwegs. (09.09.21) mehr

Eine Ärztin impft einen Jugendlichen © Colourbox Foto: AtlasStudio

Impfen in Hamburg: Anlaufstellen im Überblick

Hausarzt, Betriebsarzt, Krankenhaus und weitere Einrichtungen: Eine Corona-Impfung ist in Hamburg auf vielen Wegen möglich. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 13.09.2021 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Auf einer Bühne auf dem Hamburger Fischmarkt hält Robert Habeck vor Hunderten Zuschauern eine Wahlkampfrede. © picture allience / dpa Foto: Christian Charisius

Wahlkampf: Festivalstimmung bei Habecks Auftritt in Hamburg

Der Bundesvorsitzende der Grünen, Robert Habeck, trat auf dem Fischmarkt auf. Mehrere Hundert Menschen kamen zum Wahlkampfendspurt. mehr