Stand: 30.05.2020 16:28 Uhr  - NDR 90,3

Wieder Unfall in der Waitzstraße

In der Waitzstraße im Hamburger Stadtteil Groß Flottbek hat es am Sonnabend erneut einen Verkehrsunfall gegeben. Ein älterer Mann fuhr am Vormittag mit seinem Kleinwagen über den Gehweg in den Eingangsbereich einer Arztpraxis. Der Fahrer wurde in seinem Auto eingeklemmt und leicht verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ein Passant, der helfen wollte, stürzte und zog sich eine Wunde am Kopf zu. Die Unfallursache ist nach Polizeiangaben unklar. Der Sachschaden beträgt Schätzungen zufolge zwischen 20.000 und 30.000 Euro.

Schon mehr als 20 solcher Unfälle

Die Waitzstraße gilt als unfallträchtige Einkaufsstraße. Dort sind bereits mehr als 20 Mal Autos in Schaufenster gefahren, häufig saßen Senioren am Steuer. Vor dem Fußweg wurden darum schon Stahlpfeiler aufgestellt, um Schaufenster und Fußgänger vor Unfällen zu schützen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 30.05.2020 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Simon Terodde (r.) lässt sich für ein Tor feiern. © Witters

4:3 - HSV stürmt an die Tabellenspitze

Der Hamburger SV hat die Tabellenspitze der zweiten Fußball-Bundesliga erklommen. Beim SC Paderborn setzten sich die Hanseaten in einer wilden Partie mit 4:3 durch. mehr

Eine U-Bahn fährt aus dem Bahnhof. © imago images / Hoch Zwei Stock/Angerer Foto: Angerer

Warnstreik: U-Bahnen fahren am Dienstagmorgen nicht

Für Tausende, die in und um Hamburg zur Arbeit pendeln, dürfte der Start in den Dienstag schwierig werden. Die Gewerkschaft ver.di will im Tarifkonflikt das U-Bahn-Netz lahmlegen. mehr

Polizisten mit Mund-Nasenschutz im Hamburger Schanzenviertel. © picture alliance / dpa Foto: Axel Heimken

In Hamburg startet Polizei-Studie zu Rassismus

Die Hamburger Polizei-Akademie will mögliche Vorurteile und radikale Einstellungen bei der Polizei untersuchen. Bundesinnenminister Seehofer lehnt eine solche Studie ab. mehr

Zwei Polizisten und ein Passant gehen durch das Hamburger Schanzenviertel. © dpa/picture alliance Foto: Jonas Walzberg

Corona-Kontrollen: Bezirk kündigt Konsequenzen an

Die Corona-Infektionszahlen bleiben in Hamburg auf einem hohen Niveau. Der Bezirk Mitte ruft daher vor allem Barbetreiber und Kneipenwirte auf, die Hygieneregeln einzuhalten. mehr