Stand: 09.09.2020 13:18 Uhr

Umfrage: Hamburger bereit, auf Leihautos umzusteigen

Viele Hamburgerinnen und Hamburger sind offenbar bereit, ihr eigenes Auto abzuschaffen. Voraussetzung dafür ist ein sogenannter Switch-Punkt des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV) vor der Haustür - also reservierte Parkplätze für Leihwagen und Carsharing-Angebote. Das ist das Ergebnis einer Befragung der Technischen Universität Hamburg unter 3.000 Bürgerinnen und Bürgern, die am Mittwoch vorgestellt wurde.

Bislang knapp 75 Switch-Punkte

Knapp 75 Switch-Punkte des HVV gibt es schon mit jeweils vier bis zehn reservierten Parkplätzen, aber nur in der Stadtteilen, die nahe der Innenstadt liegen - von Ottensen bis Eppendorf und Eilbek. Switch-Nutzerinnen und - Nutzer besitzen der Umfrage zufolge weniger Privatautos, auch weil sie keinen Parkplatz mehr suchen müssen. Und eine Zahl begeistert Verkehrssenator Anjes Tjarks (Grüne) regelrecht: "Es haben in zwei Jahren fast 20 Prozent ihr Auto tatsächlich abgeschafft. Und 66 Prozent derjenigen, die noch ein Auto haben, denken darüber nach, es abzuschaffen." Das seien "großartige Werte auf dem Weg zur Mobilitätswende".

Nähe zum Leihwagen-Parkplatz entscheidend

Entscheidend ist den Angaben zufolge die Nähe zum Leihwagen-Parkplatz. 200 Meter sind gut, 400 schon zu weit. Deshalb soll die Zahl der HVV-Switch-Punkte erhöht werden. Hochbahn-Chef Henrik Falk sagte: "Es wird dahin gehen, dass wir von den 75 Switch-Punkten, die wir haben, zeitnah auf 200 bis 300 kommen müssen und wollen." In fünf bis zehn Jahren soll es auch Leih-Stationen in den Stadtteilen geben, die weiter von der City entfernt sind.

Weitere Informationen
Becker, Tjarks und Hartmann stehen hinter einem grauen Schild, auf dem die neue App "HVV Switch" beworben wird. © HVV

Neue App soll Hamburger Verkehrsmittel verbinden

Hamburgs Verkehrssenator Anjes Tjarks hat die neue App "HVV Switch" vorgestellt. Die soll öffentliche Verkehrsmittel bündeln. Das Ziel sind weniger Autos auf Hamburgs Straßen. (29.06.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 09.09.2020 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Ein neuer XXl-ICE steht in Hamburg-Altona auf den Gleisen. © NDR

Deutsche Bahn setzt jetzt XXL-ICE ab Hamburg ein

Mit Beginn des Sommerfahrplans startet der neue Schnellzug ab Hamburg-Altona. Er ist 374 Meter lang und hat Platz für mehr als 900 Fahrgäste. mehr