Udo Lindenberg bei seinem Auftritt in der Barclaycard-Arena. © picture alliance/dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Udo Lindenberg soll im September Ehrenbürger in Hamburg werden

Stand: 08.07.2022 11:06 Uhr

Der Termin steht: Udo Lindenberg soll am 7. September im Hamburger Rathaus die Ehrenbürgerschaft der Hansestadt erhalten. Das hat der Senat am Freitag mitgeteilt. Der Termin sei auch mit dem Sänger abgestimmt worden.

Udo Lindenberg sei einer der bedeutendsten Musiker unserer Zeit, ein außergewöhnlicher Mensch - und ein cooler Typ. Das hatte Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) in einer Videobotschaft zum 75. Geburtstag von Lindenberg im vergangenen Mai gesagt.

Viel Unterstützung für Vorschlag

Der Sänger habe von Hamburg aus der deutschsprachigen Rockmusik zum Durchbruch verholfen. Und Lindenberg nutze seine Popularität immer wieder, um klare Botschaften gegen Gewalt und Diskriminierung zu senden, so der Bürgermeister damals. Hamburgs Zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank (Grüne) hatte den Vorschlag der Ehrenbürgerschaft gelobt. "Inoffiziell ist Udo Lindenberg schon lange unser Ehrenbürger. Wir alle haben seit Jahrzehnten seine Lieder im Ohr und seinen spröden Charme ins Herz geschlossen", sagte Fegebank. SPD-Fraktionschef Dirk Kienscherf meinte: "Sein Talent, sein Einsatz für Frieden und Umweltschutz, seine Bemühungen um das innerdeutsche Verhältnis und die Arbeit der Udo-Lindenberg-Stiftung machen ihn zu einem sehr würdigen Ehrenbürger Hamburgs."

Auch Opposition ist dafür

Auch die Opposition war von dem Vorschlag angetan: "Udo Lindenberg verhalf dem deutschsprachigen Rock mit seiner Musik zum Durchbruch, nicht wenige seiner Songs spiegeln das Leben und das Lebensgefühl bei uns in Hamburg wunderbar wider", sagte CDU-Fraktionschef Dennis Thering. Lediglich die AfD-Fraktion hatte eine Ehrenbürgerschaft für den Sänger abgelehnt.

Bislang 36 Mal die Ehrenbürgerschaft verliehen

Hamburg hat bislang 36 Mal die Ehrenbürgerschaft verliehen. Zu den noch lebenden Ehrenbürgerinnen und Ehrenbürgern gehören die Schriftstellerin Kirsten Boie und Fußball-Legende Uwe Seeler.

Weitere Informationen
Der Rathausturm mit der Flagge von Hamburg im Vordergrund. © picture alliance / dpa Foto: Ulrich Baumgarten

Die Ehrenbürger der Hansestadt Hamburg

Das Ehrenbürgerrecht ist die höchste Auszeichnung, die Hamburg zu vergeben hat. Die bisherigen Ehrenbürger im Überblick. mehr

Porträt des Sängers Udo Lindenberg (Januar 2011). © dpa-Bildfunk Foto: Rainer Jensen

Udo Lindenberg: Ein Mann, zwei Karrieren

Der Hut, die Sonnenbrille und das Nuscheln sind seine Markenzeichen. 2021 ist Musiker Udo Lindenberg 75 geworden - nun ist er Ehrenbürger in Hamburg. mehr

Udo Lindenberg steht bei einem Konzert seiner Tournee "Udopium Live 2022" auf der Bühne und singt in ein Mikrofon. © Jens Büttner/dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Spektakuläre Show: Udo Lindenberg begeistert Fans in Hamburg

An zwei Abenden hintereinander hat der Hamburger Musiker in der Barclays Arena "sein Ding" gemacht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 Aktuell | 08.07.2022 | 18:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Rock und Pop

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Eine Frau wird mit Corona-Impfstoff geimpft. © Sven Hoppe/dpa

Neuer angepasster Corona-Impfstoff in Hamburg erwartet

Hamburg bekommt voraussichtlich zum Wochenstart den an die Omikron-Varianten BA.4 und BA.5 angepassten Impfstoff. mehr