Eine Grafik des Hamburger Verkehrsverbundes zeigt eine Sperrung auf einem Teilstück der Linie U1.

U1 in Hamburg: Gesperrtes Teilstück wieder frei

Stand: 15.09.2022 06:18 Uhr

Wer den nordwestlichen Teil der Hamburger U-Bahn-Linie 1 nutzt, kann wieder aufatmen: Das Teilstück zwischen Ohlsdorf und Kellinghusenstraße wird wieder normal befahren.

Wegen Bauarbeiten mussten Fahrgäste dort in den vergangenen Wochen auf einen Ersatzverkehr ausweichen, dieser endete in der Nacht zu Donnerstag mit Betriebsschluss. Die Bauarbeiten sollten ursprünglich bereits am 7. September fertig sein, sie waren dann aber verlängert worden.

Noch nicht ganz aufatmen können Fahrgäste, die an der Station Alsterdorf ein- oder aussteigen wollen: Dort fährt die U1 noch bis zum 29. September ohne Halt durch. Die Haltestelle wird barrierefrei ausgebaut.

Schäden an der Haltestelle Alsterdorf

Bei den Sanierungsarbeiten in Alsterdorf waren an den Betonwänden der Schalterhalle sechs Meter unterhalb des Gleisbereichs unerwartet Schäden festgestellt worden. Diese müssten zunächst beseitigt werden, da es sich um eine tragende Wand handelt, teilte die Hochbahn mit.

Weitere Informationen
Eine S-Bahn fährt aus dem Bahnhof Elbbrücken. © picture alliance/dpa Foto: Jonas Walzberg

Elbbrücken: S-Bahnen fahren wieder im Fünf-Minuten-Takt

Die Hamburger S-Bahn soll ab Montag wieder im gewohnten Fünf-Minuten-Takt über die Elbe fahren. Aber vorher gibt es eine Vollsperrung. (13.09.2022) mehr

Eine Visualisierung zeigt den künftigen U-Bahnhof Bramfeld. © Hamburger Hochbahn

U5 in Hamburg soll klimaschonend gebaut werden

Dank klimafreundlicher Bauverfahren soll der Bau der neuen U-Bahn-Linie mit rund einem Drittel der bei solchen Projekten üblichen CO2-Emissionen auskommen. (13.09.2022) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 15.09.2022 | 06:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Bahnverkehr

Öffentlicher Nahverkehr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Hamburgerinnen und Hamburger auf der Fridays for Future-Kundgebung in Hamburg. © NDR Foto: Anne Adams

"Fridays for Future" startet "Klimastreik" in Hamburg

Zurzeit findet eine große Demonstration der Klimaschutzbewegung in der Hamburger Innenstadt statt. Es kommt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. mehr