Stand: 24.04.2020 13:27 Uhr

Trotz Corona: Kita-Kinder bekommen Mittagessen

Hamburgs Kita-Kinder sollen auch in der Corona-Krise ein warmes Mittagessen bekommen. Ab Mitte Mai sollen darum alle Kitas einen Mittagsservice anbieten. Auch für Kinder, die nicht in der Notbetreuung sind. "Wir wissen, dass die Situation für viele Familien derzeit sehr belastend ist", sagt Sozialsenatorin Melanie Leonhard (SPD). Dazu komme dann, dass durch die Kita- und Schulschließungen für viele Kinder, die darauf angewiesen sind, auch noch das warme Mittagessen wegfalle.

90.000 Kinder können Angebot nutzen

Schon jetzt bieten einige Kitas einen Mittagstisch, aber ab dem 15. Mai soll es die Verpflegung flächendeckend geben. Bis zu 90.000 Hamburger Kinder können das Angebot nutzen. Zahlen müssen die Eltern dafür nicht, die Kosten trägt die Sozialbehörde.

Schüler sollen auch Mittagessen bekommen

Explizit richtet sich das Angebot auch an Kinder, die derzeit komplett zu Hause betreut werden. Eltern, die den Mittagsservice nutzen wollen, müssen das vorher bei ihrer Kita anmelden und können sich das Essen dann dort abholen. Auch Schülerinnen und Schüler sollen bald wieder Mittagessen bekommen. Die Schulbehörde prüft derzeit, wie genau das Angebot an den Schulen umgesetzt werden kann.

Weitere Informationen
Mehrere Bobbycars stehen unter einem Vordach auf dem Spielplatz eines Hamburger Kindergartens. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Keine Elternbeiträge während Kita-Notbetreuung

Eltern von Hamburger Kindergarten-Kindern müssen keine Kita-Beiträge zahlen, solange die Notbetreuung läuft. Das hat die Sozialbehörde am Donnerstag mitgeteilt. (23.04.2020) mehr

Eine Mutter geht mit ihren beiden Kindern spazieren. © picture alliance/dpa Foto: Julian Stratenschulte

Hamburg erweitert die Kita-Notfallbetreuung

In Hamburg können von Mittwoch an auch Alleinerziehende ihre Kleinkinder in die Kita-Notbetreuung geben. Die Notbetreuung soll zunächst bis zum 6. Mai aufrecht erhalten werden. (21.04.2020) mehr

"FAQ" steht auf einem iPad. © panthermedia, Fotolia Foto: lamianuovasupermai

Coronavirus in Hamburg: Hier bekommen Sie Hilfe

Sie wohnen in Hamburg und haben eine Frage zum Coronavirus? Wir haben Ihnen eine Liste mit relevanten Informationen, Telefonnummern und Hilfemöglichkeiten zusammengestellt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 24.04.2020 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Die Abgeordneten verfolgen die Sitzung der Hamburgische Bürgerschaft im Rathaus. © picture alliance / dpa Foto: Daniel Reinhardt

Regierungserklärung in der Bürgerschaft zur Corona-Krise

NDR.de überträgt die Regierungserklärung in der Hamburgischen Bürgerschaft heute ab 13.30 Uhr per Livestream. mehr

Mehrere Personen begeben sich in einen Großraumrettungswagen der Feuerwehr. © CityNewsTV

Rahlstedt: Corona-Ausbruch in Flüchtlingsunterkunft

70 der fast 280 Bewohner wurden positiv getestet und werden jetzt verlegt. mehr

Das Hamburger Rathaus. © NDR Foto: Heiko Block

Cum-Ex: Bürgerschaft entscheidet über Untersuchungsausschuss

CDU und Linke hatten den Ausschuss gemeinsam mit der einzigen FDP-Abgeordneten beantragt. mehr

Schild der Justizbehörde

Doppel- statt Einzelbüros: Ärger in der Justizbehörde

Wegen eines Umzugs sollen in Hamburg Jugendstaatsanwälte Büros zusammenlegen. Unmöglich, meint der Richterverein. mehr