Ein Flugzeug startet am Flughafen Hamburg. © picture alliance/dpa Foto: Daniel Reinhardt

Reisesommer 2022: Was der Hamburger Flughafen erwartet

Stand: 05.05.2022 17:01 Uhr

Immer weniger Corona-Beschränkungen, immer stärkere Reiselust: Hamburgs Flughafen ist vor dem Sommer optimistisch.

Schon das Geschäft zu Ostern sei wieder stark gewesen, sagte Flughafenchef Michael Eggenschwiler am Donnerstag im Gespräch mit NDR 90,3. Über Himmelfahrt und Pfingsten rechnet er mit rund 250.000 Passagierinnen und Passagieren pro Woche. Und im Sommer sollen es noch einige Tausend mehr sein. Etwa 30 Prozent weniger als im Vor-Corona-Jahr 2019 werden erwartet.

Der Airport rechnet bis zum Jahresende mit insgesamt rund elf Millionen Passagieren. Das wäre zwar immer noch weit weg von den mehr als 17 Millionen Reisenden pro Jahr vor der Pandemie. Aber es wäre ein deutliches Plus im Vergleich mit 2020 und 2021. Eggenschwiler: "Das ist eine Verdoppelung zum Vorjahr."

Zwei Stunden vor Abflug am Airport sein

Nach zwei Jahren Pandemie sei es eine Herausforderung, den Betrieb am Airport wieder hochzufahren, sagte Eggenschwiler. Demnach werde noch Personal gesucht, zum Beispiel im Sicherheitsbereich. Auf die Wartezeit beim Abflug soll das aber keine Auswirkungen haben. Zwei Stunden vorher sollten Fluggäste für Check-In und Sicherheitskontrolle am Flughafen erscheinen, empfahl der Flughafenchef. Das sei ausreichend.

115 Direktziele ab Hamburg

115 Ziele werden im Sommer direkt von Hamburg aus angeflogen. Neu dazu kommen unter anderem die Eurowings-Verbindungen nach Alicante und Göteborg.

Weitere Informationen
Eine Frau geht durch die biometrische Gesichtserkennung vor der Sicherheitskontrolle im Abflugbereich des Hamburg Airports. © picture alliance / dpa Foto: Marcus Brandt

Hamburger Flughafen: Einchecken per Gesichtserkennung

Am Hamburger Flughafen kann ein Teil der Fluggäste von Lufthansa, Swiss und Austrian Airlines nun per biometrischer Gesichtserkennung einchecken. (28.04.2022) mehr

Reisende gehen ein Gleis entlang. © picture alliance/dpa Foto: Daniel Bockwold

Tourismusanalyse: Reiselust kehrt langsam zurück

Jeder zweite ist im zweiten Pandemie-Jahr verreist, im Schnitt für mindestens fünf Tage. (15.02.2022) mehr

Flughafen Hamburg in den 1950er Jahren © Michael Penner

Vom Zeppelin zum Airbus: Hamburgs Flughafen

1911 entsteht vor den Toren Hamburgs ein Landeplatz für Luftschiffe. Am 10. Januar hat der Flughafen der Hansestadt seinen 110. Geburtstag gefeiert. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 05.05.2022 | 13:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Luft- und Raumfahrt

Flugverkehr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Klimaaktivisten der Bewegung "Letzte Generation" blockieren in Hamburg die Elbbrücken stadteinwärts. Vor ihnen stehen Polizisten, hinter ihnen zwei Transporter. © picture alliance / dpa Foto: Jonas Walzberg

Nach A7-Sperrung: Aktivisten blockieren Elbbrücken in Hamburg

Durch die Protestaktion sind aktuell die Elbbrücken stadteinwärts nicht befahrbar. Es entstand ein kilometerlanger Stau. mehr