Stand: 10.01.2020 22:12 Uhr  - NDR 90,3

Michael Otto bekommt Hamburger Bürgerpreis

Der Hamburger Unternehmer Michael Otto ist von der CDU am Freitagabend mit dem Bürgerpreis ausgezeichnet worden. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble betonte in der Festrede im Rathaus, dass bürgerliches Engagement die Gesellschaft zusammenhalte, gerade heute angesichts der beschriebenen Tendenz zum Auseinanderdriften unserer Gesellschaft. Es brauche Menschen, die motiviert seien. Zugleich mahnte er: Fehle der Ansporn, würde der Mensch bequem. Als Folge ginge die Balance zwischen fördern und fordern verloren, sagte Schäuble.

Michael Otto engagiert sich für Umweltschutz

Menschen, die sich engagierten seien Vorbilder, so wie der Hamburger Ehrenbürger und Unternehmer Otto. Er bekam den Bürgerpreis der CDU für sein Engagement für den Umweltschutz. "Jeder, wirklich jeder, kann etwas tun, natürlich im Rahmen seiner Möglichkeiten", sagte der Unternehmer bei der Verleihung. Den Preis widmete Otto seinen Mitarbeitern.

Seit 1982 wird der Bürgerpreis verliehen

Weitere Preise erhielten der Vorsitzende der Elisabeth-Gätgens-Stiftung, Erich Becker und der Gründer und Festival-Direktor von "Fest der Nationen" in Bergedorf, Thomas Kock. Die CDU Hamburg verleiht seit dem Jahr 1982 den Hamburger Bürgerpreis, um Vorbilder menschlichen und demokratischen Verhaltens sowie Gemeinsinns in der Bundesrepublik Deutschland zu ehren.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 10.01.2020 | 22:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

29:38
NDR Fernsehen
08:40
Hamburg Journal 18.00

Katharina Fegebank im Interview

Hamburg Journal 18.00
01:37
Hamburg Journal