Ein Kind bedient einen Trinkwasserspender. © NDR Foto: Screenshot

Hamburger Grundschulen bekommen Trinkwasserspender

Stand: 26.10.2020 18:39 Uhr

In Hamburg soll es bald an allen staatlichen Grundschulen Trinkwasserspender geben. Weniger Plastikmüll und eine gesunde Ernährung für Kinder - das sind zwei der Ziele der Aktion "Pausenlos frisches Trinkwasser".

Die Schulbehörde und Hamburg Wasser haben am Montag ihre Pläne vorgestellt und einen Trinkwasserspender in der Grundschule Hasselbrook eingeweiht, der in den Herbstferien installiert worden war. Zwar gibt es an rund 70 Schulen schon Zapfsäulen, aber die kamen aus eigener Initiative - zum Teil mit Eltern-Spenden - zustande.

Eine Million Euro Kosten

Jetzt sollen alle Grundschülerinnen und Grundschüler in den Genuss kommen, Dafür mache die Schulbehörde eine Million Euro locker, sagte Schulsenator Ties Rabe (SPD). "Jetzt geht es mit Hochdruck an die fehlenden gut 130 Schulen, und wir gehen schon davon aus, dass es in der ersten Jahreshälfte des kommenden Jahres jede Schule einen solchen Trinkwasserspendeautomaten bekommt."

Alle Spender haben eine extra Keimsperre. Für die regelmäßige Wartung ist Hamburg Wasser zuständig.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 26.10.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) spricht bei einer Pressekonferenz. © NDR Foto: Screenshot

Corona: Hamburg plant eigene Regeln für die Feiertage

Vier Haushalte dürfen über Weihnachten zusammen feiern und Hotelübernachtungen sind auch möglich. Das hat der Senat beschlossen. mehr

Luc Ihorst (r.) vom VfL Osnabrück im Duell mit James Lawrence vom FC St. Pauli © Witters Foto: Valeria Witters

1:0 - VfL Osnabrück verschärft Krise des FC St. Pauli

Die Niedersachsen gewinnen glücklich durch ein spätes Tor bei den überlegenen, aber harmlosen Hamburgern. mehr

Einweihung der A7 Rampe. © NDR Foto: Reinhard Postelt

Südlich des Elbtunnels wird A7 auf Hilfsdamm verlegt

Am Wochenende wird der provisorische Hilfsdamm der A7 in Betrieb genommen. Vorher gibt's eine Vollsperrung. mehr

Auf einer Anzeigentafel in Hamburg steht während des Warnstreiks im öffentlichen Dienst der Hinweis "Aktuell kein Bus- und U-Bahn Verkehr". © picture alliance / dpa Foto: Bodo Marks

Warnstreik bei Bussen und Bahnen in Hamburg

Mit Bus und Bahn zum Shopping in die Innenstadt ist am Sonnabend schwierig: Wegen eines Warnstreiks fahren nur die S-Bahnen. mehr