Stand: 09.01.2019 12:12 Uhr

Gänsemarkt-Passage verkauft - Abriss geplant

Die österreichische SIGNA-Gruppe hat die Gänsemarkt-Passage gekauft. Das bekannte Gebäude in der Hamburger Innenstadt soll abgerissen werden. An gleicher Stelle will der Investor ein modernes und hochwertiges Büro-, Wohn- und Geschäftshaus bauen.

Zentralität, Urbanität und erstklassige Lage: Das alles zeichne die Gänsemarkt-Passage aus, sagte Timo Herzberg, Deutschlandchef der SIGNA Real Estate. Das Haus ist allerdings in die Jahre gekommen und kann in der jetzigen Form offenbar nicht mehr wirtschaftlich betrieben werden. Nun soll es abgerissen werden. Danach soll laut Herzberg ein Neubau entstehen. Geplant ist eine Kombination aus Wohnungen, Büros und Geschäften.

Denkmalgeschützter Teil soll saniert werden

Bild vergrößern
Die Gänsemarkt-Passage ist in die Jahre gekommen und soll einem Neubau weichen.

Die Gänsemarkt-Passage verfügt den Angaben zufolge über insgesamt rund 15.000 Quadratmeter Mietfläche, davon entfallen etwa 12.400 auf den Neubau aus dem Jahr 1979 und 2.600 auf die beiden an den Colonnaden liegenden Altbauten. Der Teil mit den beiden denkmalgeschützten Altbauten aus dem Jahr 1895 soll aufwendig saniert werden, heißt es.

Grüne fordern Sozialwohnungen

Wie der Neubau am Gänsemarkt genau aussehen soll, ist noch unklar. Ebenso steht noch nicht fest, wie viele Wohnungen dort tatsächlich entstehen. Aus der Hamburger Politik kommen bereits Forderungen: Die Grünen im Bezirk Hamburg-Mitte wollen dort 50 Prozent der Wohnfläche öffentlich fördern. Und das hieße: Neue Sozialwohnungen mitten in der Stadt.

Die SIGNA-Gruppe wurde vom österreichischen Unternehmer René Benko gegründet. Er wurde in Deutschland durch die Übernahme der Karstadt-Warenhäuser bekannt. SIGNA Real Estate besitzt in der Hamburger Innenstadt unter anderem das Alsterhaus und die Alsterarkaden.

Weitere Informationen

Mönckebergstraße: C&A-Haus wird abgerissen

Asbest in den Decken und Mängel beim Brandschutz: Das C&A-Gebäude in der Hamburger Mönckebergstraße wird laut NDR 90,3 abgerissen. An gleicher Stelle soll ein Neubau entstehen. (06.01.2019) mehr

Neues Deutschlandhaus bekommt Glasdach

Das markante Deutschlandhaus am Gänsemarkt bekommt einen Innenhof mit Palmengarten. Das sehen die überarbeiteten Pläne für den Neubau vor, der dem historischen Backsteinhaus sehr ähnlich sieht. (07.09.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 09.01.2019 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:37
Hamburg Journal

Hafenbilanz: Containerumschlag leicht gesunken

18.02.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:56
Hamburg Journal

Prozess um K.o.-Tropfen: Haft für Vergewaltiger

18.02.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:18
Hamburg Journal

Taxifahrer rettet Seniorin vor Trickbetrügern

18.02.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal