Stand: 05.03.2019 10:52 Uhr

EU-Umweltauflagen: Barkassenbetreiber unter Druck

Seit Anfang des Jahres gelten neue EU-Grenzwerte für Schiffsmotoren, konkret: strengere Vorschriften für Stickoxide und Feinstaub. Und die setzen Barkassenbetreiber in Hamburg unter Druck. Denn bislang kann kein Motorenhersteller die Umweltauflagen erfüllen.

Keine zugelassenen Motoren verfügbar

Klaus Ehlers zum Beispiel, Chef der "Barkassen-Centrale" im Hamburger Hafen und Mitglied im Hafenrat, spricht von einem Irrsinn der Bürokratie. Wer aktuell eine Maschine erneuern wolle oder ein neues Schiff baue, bekomme keinen zugelassenen Motor mehr, sagt er. Deshalb müssten Barkassenbetreiber die alten Motoren so lange fahren, bis sie auseinander fallen. Gehe der Motor kaputt, trete der Ernstfall ein. Dann müssten die Barkassen ganz stillgelegt oder verschrottet werden.

Motoren auf Reserve gekauft

Abgesehen vom wirtschaftlichen Schaden: Das könne nicht im Sinne des Umweltschutzes sein, sagt Ehlers. Einige seiner Kollegen hätten deshalb Vorsorge getroffen. Seit Bekanntwerden der Grenzwerte hätten sie sich Reserve-Motoren gesichert. Denn zumindest für eine Übergangszeit erlaubt das Bundesverkehrsministerium, dass auch Motoren mit schlechteren Abgaswerten verbaut werden. Sie müssen dafür vor Januar 2019 hergestellt worden sein.

Wenige Betroffene in der EU

Hintergrund für die schleppende Umsetzung der EU-Vorgaben durch Motoren-Hersteller ist die Tatsache, dass in der gesamten EU nur wenige hundert Binnenschiffsmotoren benötigt werden. Das rechne sich kaum, heißt es von Unternehmen.

Weitere Informationen

Rot-Grün fordert umweltfreundlichere Schiffe

In Hamburg soll der Senat ein Bündnis für saubere Luft und umweltfreundliche Antriebe schmieden. So wollen es SPD und Grüne und zielen vor allem auf private Schiffsbetreiber im Hafen ab. mehr

Senat und Barkassenbetreiber nähern sich an

Die geplante Sanierung der Kaimauern in der Hamburger Speicherstadt hatte den Senat und Barkassenbetreiber entzweit. Jetzt verständigten sich beide Seiten auf einen ersten Kompromiss. mehr

Hamburgs Hafen - Wahrzeichen und Jobmotor

Der Hafen ist mehr als Container und Warenumschlag. Hier wird gelebt, entspannt und Kunst geschaffen. Ein Blick hinter die Kulissen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 05.03.2019 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:16
Hamburg Journal
01:57
Hamburg Journal
02:31
Hamburg Journal