Stand: 06.12.2018 17:08 Uhr

Drama in Altona: Vierfache Mutter getötet

Bei einem Familiendrama in Hamburg-Altona ist eine vierfache Mutter getötet worden. Nach Angaben der Polizei vom Donnerstag entdeckte eines ihrer Kinder am Mittwochmittag die leblose 42-Jährige in der Wohnung in der Eckernförder Straße. Nachbarn alarmierten die Polizei. Die Mordkommission geht von einer Beziehungstat aus.

Das Wohnhaus in Hamburg-Altona, in dem sich ein Familiendrama abgespielt hat. © picture alliance / dpa Foto: Daniel Reinhardt

Vierfache Mutter in Hamburg-Altona getötet

Hamburg Journal -

Bei einem Familiendrama in Altona ist eine Mutter von vier Kindern getötet worden. Dringend tatverdächtig ist der Ehemann, der getrennt von ihr lebte.

1,67 bei 12 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Ehemann der Frau festgenommen

Der von der Frau getrennt lebende Ehemann wurde am Mittwochabend im Stadtteil Dulsberg festgenommen. Gegen den 49-Jährigen wurde am Donnerstag Haftbefehl erlassen, er sitzt in Untersuchungshaft. Die Ermittler vermuten, dass er seine Ex-Partnerin mit einem Messer getötet hat. Rettungssanitäter hätten Verletzungen am Kopf der Frau sowie Schnittverletzungen am Körper festgestellt, hieß es. Das Motiv für die Tat ist noch unklar. Das Opfer hinterlässt vier Kinder im Alter von 7 bis 18 Jahren. Sie werden vom Kinder- und Jugendnotdienst betreut.

49-Jähriger soll Frau schon zuvor attackiert haben

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft war die 42-Jährige bereits vor einem Jahr von ihrem Ehemann geschlagen und verletzt worden. Der 49-Jährige soll ihr mit einem Elektroschocker Brandwunden zugefügt haben. Diese Tat wurde erst in diesem November zur Anklage gebracht, weil die verletzte Ehefrau nicht gegen ihren Mann aussagen wollte. Dennoch kam es zur Trennung. Die Mutter war mit ihren vier Kindern zunächst in einem Frauenhaus untergekommen und erst vor ein paar Monaten in die Mietwohnung im 15. Stockwerk eines Hochhauses in der Eckernförder Straße eingezogen.

 

 

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 06.12.2018 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

01:59
Hamburg Journal

Mordprozess: Senior mit Gürtel erdrosselt

14.12.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:55
Hamburg Journal

Handelskammer trifft sich zur Plenarsitzung

14.12.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:31
Hamburg Journal

Abaton-Programmchef wechselt zu Zeise-Kinos

14.12.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal