Stand: 17.07.2020 10:25 Uhr  - NDR 90,3

Corona-Krise: Hamburgs Kitas öffnen nach den Sommerferien

Bild vergrößern
Während der Corona-Krise konnten in Hamburgs Kitas zeitweise nur im Notbetrieb Kinder betreut werden.

Kita-Kinder in Hamburg können nach den Sommerferien wieder uneingeschränkt in die Kindertagesstätten gehen. Nach Angaben der Sozialbehörde soll der reguläre Kita-Betrieb am 6. August wieder anlaufen. Weiterhin werden in den Kitas aber strenge Hygiene-Vorschriften gelten. Die Kinder sollen in festen Gruppen betreut werden. Eltern müssen beim Bringen und Abholen einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Eltern müssen wieder volle Kita-Beiträge zahlen

Mit der Rückkehr zum Regelbetrieb können Mütter und Väter in Hamburg auch wieder die volle Stundenzahl bei der Betreuung einfordern, die ihre Kita-Gutscheine ausweisen. Dafür müssen sie ab August dann auch wieder die vollen Beiträge zahlen. Die Sozialbehörde hat zum Neustart des Regelbetriebs außerdem einen Leitfaden entwickelt, mit welchen Krankheitssymptomen Kinder in die Kitas gebracht werden dürfen.

Kita-Besuch auch mit Schnupfen möglich

Die bisherige strikte Linie hatte für viele Diskussionen mit Betreuerinnen und Betreuern sowie Unmut bei Eltern geführt, weil Kinder schon mit einer laufenden Nase zu Hause bleiben mussten. Nach Rücksprache mit Medizinern und dem Robert-Koch-Institut (RKI) sollen die Hamburger Einrichtungen nun kulanter werden, heißt es von der Behörde. Eine laufende Nase sei eben kein typisches Corona-Symptom. Kinder mit trockenem Husten oder Fieber dürfen aber auch künftig nicht in die Betreuung gebracht werden.

Kranke Kinder gehörten nicht in die Kita, heißt es aus der Behörde - dieser Satz gelte immer und besonders in Pandemie-Zeiten.

Weitere Informationen

Die Leiden der Kinder in der Corona-Zeit

Viele Wochen lang waren Kitas und Schulen geschlossen. Experten befürchten fatale Folgen für viele Kinder. Das Hamburg Journal hat sich in verschiedenen Einrichtungen umgehört. (12.07.2020) mehr

Hamburger Kitas ab 18. Juni in eingeschränktem Regelbetrieb

Nach monatelangen Corona-Einschränkungen dürfen in Hamburg ab 18. Juni wieder alle Kinder in die Kitas. Laut Sozialsenatorin Leonhard soll es zunächst eine Betreuung von 20 Stunden pro Woche geben. (08.06.2020) mehr

Corona: Kitas in Hamburg wieder im Regelbetrieb

Schrittweise Kita-Öffnungen bis Juli - das plant Sozialsenatorin Leonhard. Allerdings nur dann, wenn die Anzahl der Neuinfektionen vergleichsweise niedrig bleibt. Ein Überblick. mehr

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Welche Beschränkungen gibt es, welche Lockerungen? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 17.07.2020 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

06:16
Hamburg Journal
02:52
Hamburg Journal
02:34
Hamburg Journal