Startbahn, Laufbahn in einem Leichtathletik Stadion © picture alliance/Bildagentur-online/Fischer Foto: Fischer

Corona: Hamburger Sportvereine haben 40.000 Mitglieder verloren

Stand: 19.11.2021 08:49 Uhr

Welche Auswirkungen hat die Corona-Pandemie auf die Sportvereine der Stadt? Dem Hamburger Sportbund liegen jetzt Zahlen für das laufende Jahr vor.

Knapp 500.000 Mitglieder haben die Hamburger Sportvereine insgesamt aktuell - das sind etwa 40.000 weniger als vor Beginn der Pandemie. Austritte gab es vor allem bei den großen Vereinen und im Betriebssport.

Gutscheine halfen für Trendwende

Seit dem Sommer geht es aber wieder leicht bergauf - auch, weil die Stadt Gutscheine verteilt. Wer neu in einen Sportverein eintritt, bekommt einen Zuschuss. 18.000 dieser Gutscheine sind bereits abgerufen worden.

Geht die Nachfrage so weiter, will Sportsenator Andy Grote (SPD) die Zahl der Gutscheine weiter aufstocken. Auch die 2G-Regelung soll den Vereinen helfen. Laut Grote fühlen sich die meisten Sportlerinnen und Sportler damit sicherer.

2G-Kurse mit ungeimpften Trainern möglich

Allerdings sind die neuen Bestimmungen, und das ist etwas absurder, sogar lockerer. Bisher galt: Vereine, die freiwillig auf 2G setzen, brauchen auch geimpfte Trainerinnen und Trainer. Jetzt, wo 2G verpflichtend wird, geht das aus arbeitsrechtlichen Gründen so nicht mehr. Das bedeutet: Auch ungeimpfte Trainer und Trainerinnen dürfen nun Kurse unter 2G-Bedingungen leiten. Sie benötigen dann aber einen täglichen Test und müssen Maske tragen.

Weitere Informationen
Ein Mann mit Maske desinfiziert eine Eckfahne im Fußballstadion © imago images/PA Images

Neue Corona-Regeln im Sport - kaum Zugang für Ungeimpfte

Bund und Länder haben sich auf neue Corona-Regeln im Sport geeinigt. Zudem erhöht sich der Druck auf ungeimpfte Profisportler. extern

Hanteln im Fitnessstudio.  Foto: Jan Woitas

Wie sich der Hamburger Sport auf 2G einstellt

Ab Sonnabend dürfen nur noch Geimpfte und Genesene in Hamburger Sporthallen. Für die Vereine eine große Herausforderung. (17.11.2021) mehr

Zuschauer bei den Hamburg Towers vor einem Schild zu den Corona-Einlassbeschränkung © Witters

Corona: Indoor-Sport in Hamburg nur noch unter 2G

Ab Sonnabend dürfen nur noch Geimpfte und Genesene ins Fitnessstudio gehen oder die Indoor-Sportangebote der Vereine nutzen. (17.11.2021) mehr

Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher.

Corona: Hamburg weitet 2G-Modell ab Sonnabend aus

Das 2G-Modell wird auf weitere Bereiche des öffentlichen Lebens ausgeweitet - darunter die Gastronomie und Sport in geschlossenen Räumen. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 19.11.2021 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Szene in einer  Intensivstation © dpa Bildfunk Foto: Kay Nietfeld

Hamburg nimmt vier Corona-Patienten aus Bayern auf

Hamburger Kliniken sollen den in der Corona-Krise überlasteten Krankenhäusern im Süden helfen. mehr