Jahresrückblick Klassik

Die Klassikwelt im Jahr 2022: Offen für neue Impulse

Donnerstag, 29. Dezember 2022, 19:00 bis 20:00 Uhr

Was hat die Klassik-Szene im Jahr 2022 geprägt? Welche Persönlichkeiten, Trends und Erschütterungen haben besondere Spuren hinterlassen? Ein Rücklick auf das klassische Musikjahr 2022.

Musik ist politischer geworden im Jahr 2022. Im Iran wird sie zum Instrument des Widerstands. Ein Lied des Sängers Shervin Hajipour mit dem Titel "Baraye" gilt als Hymne der Revolution. Der Text zitiert Tweets von Demonstrantinnen und Demonstranten, die schreiben, warum sie auf die Straße gehen. "Für ein lachendes Gesicht" heißt es da, oder: "Für ein Gefühl des Friedens".

Weitere Informationen
Jemand hält eine Hand hinter sein Ohr um besser zu hören. © fotolia.com Foto: BillionPhotos

Die Klassikwelt im Jahr 2022: Offen für neue Impulse

Die Klassik-Szene ist im Wandel. Komponistinnen und Komponisten, die der Klassik-Betrieb jahrzehntelang ignoriert hat, rücken in den Fokus. mehr

Dach der Elbphilharmonie in Hamburg © picture alliance/Bildagentur-online Foto: Bildagentur-online/Ohde

Starke Stücke

Sie überragen die Musikgeschichte - Meisterwerke, die in einzigartiger, genialer Inspiration entstanden. NDR Kultur stellt sonntags, dienstags und donnerstags ein musikalisches Meisterwerk vor. mehr

Mehr Kultur

Jürgen Flimm. © picture alliance / Monika Skolimowska/dpa Foto: Monika Skolimowska

Früherer Thalia-Intendant Jürgen Flimm ist tot

Der Theater-Mann "mit Leib und Seele" wurde 81 Jahre alt. Von 1985 bis 2000 war er Chef der Hamburger Bühne. mehr