Das Konzert

Schleswig-Holstein Musik Festival 2022

Montag, 28. November 2022, 20:00 bis 22:00 Uhr

Duo Well und Vladislav Cojocaru lächeln fröhlich stehend vor einer Graffiti-Wand in die Kamera © Magdalena Menzinger Foto: Magdalena Menzinger
Das Duo Well und Vladislav Cojocaru ist erstmals zu Gast beim Schleswig-Holstein Musikfestival gewesen.

"Auf zum Tanze! Brahms und seine Liebe zur ungarischen Musik" - unter diesem Motto wurde der Porträtkomponist Johannes Brahms in diesem Sommer beim Schleswig-Holstein Musik Festival noch einmal von einer ganz anderen Seite gezeigt.

Denn der gebürtige Hamburger hatte schon als Jugendlicher angefangen, ungarische Musik zu hören und setzte ihr in seinen eigenen Werken immer wieder ein Denkmal. Vor allem die Ungarischen Tänze für Orchester oder in der Bearbeitung für Violine und Klavier sind bis heute populär.

Die Vielfalt der ungarischen Kultur

Maria und Matthias Well, Abkömmlinge einer großen bayerischen Musikerfamilie mit ungarischen Vorfahren, sind mit Volksmusik aufgewachsen. Aber die Cellistin und der Geiger haben auch ein klassisches Musikstudium absolviert, und längst mischen sie virtuos beide Stile. Für ihren Auftritt in Bad Schwartau hatten sie den moldawischen Akkordeonisten Vladislav Cojocaru eingeladen.

"Unser Programm besteht aus teilweise notierter Musik, mit Einflüssen aus der ungarischen Kultur und aus der Gipsy-Kultur, aber auch rein traditioneller Musik", erzählt Matthias Well. "Und das wollten wir mischen, denn wir wollten einen Eindruck vermitteln von dieser Vielfältigkeit der ungarischen Musik und Kultur."

Und so treffen im Konzert ungarische und slawische Tänze von Brahms und Dvořák auf Musik von Fritz Kreisler und Reszö Seress. Sogar eine Uraufführung ist dabei: Vlad Cojocaru hat eigens für dieses Programm einen Csárdás komponiert.

Eine Sendung von Christiane Irrgang

Das Programm

Traditional
"Zwei Gitarren"
Johannes Brahms
Ungarischer Tanz Nr. 7 F-Dur
Reszö Seress
"Gloomy Sunday"
Johannes Brahms
Ungarischer Tanz Nr. 1 g-Moll
Fritz Kreisler
"Schön Rosmarin"
Johannes Brahms
Ungarischer Tanz Nr. 2 d-Moll
Johannes Brahms
Walzer op. 39 Nr. 15
Vladislav Cojocaru
Csárdás
Antonín Dvořák
Slawischer Tanz op. 72 Nr. 2
Johannes Brahms
Ungarischer Tanz Nr. 5 g-Moll
Charlie Chaplin
"Smile"
Boris Fomin
"By the long road"

Matthias Well Violine
Maria Well Violoncello
Vladislav Cojocaru Akkordeon

Aufzeichnung vom 2. August 2022 in der Kirche St. Fabian und Sebastian in Bad Schwartau

Weitere Informationen
Das NDR Elbphilharmonie Orchester mit Janine Jansen, Violinistin spielt in der Musik- und Kongresshalle das Voreröffnungskonzert des Schleswig-Holstein Musik Festivals (SHMF) © picture alliance/dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Das Konzert

Sinfonisches, Konzertantes, Kammermusik - am Montag senden wir Konzertmitschnitte von den Bühnen Norddeutschlands. mehr

Weitere Informationen
Tournee: mit Arabella Steinbacher in Frankfurt © NDR Sinfonieorchester

Konzerte und Opern auf NDR Kultur

Hier verpassen Sie kein Konzerthighlight! Eine Übersicht der kommenden musikalischen Höhepunkte auf NDR Kultur. mehr

NDR Kultur App Themenbilder

NDR Klassik

Sollten Sie einmal ein Konzerthighlight auf NDR Kultur verpasst haben, finden Sie hier eine Übersicht der musikalischen Höhepunkte, die nachgehört werden können. mehr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Klassik

Schleswig-Holstein Musik Festival

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mann und Frau sitzen am Tisch und trinken Tee. © NDR Foto: Christian Spielmann

Tee mit Warum - Die Philosophie und wir

Bei einem Becher Tee philosophieren unsere Hosts über die großen Fragen. Denise M‘ Baye und Sebastian Friedrich diskutieren mit Philosophen und Menschen aus dem Alltag. mehr

Mehr Kultur

Timothée Chalamet als Paul Atreides (l.) und Austin Butler alsFey-Rautha Harkonnen duelliren sich mit Dolchen vor vielen Zeugen im Film "Dune Part two" © 2024 Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved.

"Dune 2": Monumentales Fest für die Sinne auf dem Wüstenplaneten

Für so einen Film von Denis Villeneuve wurde das Kino erfunden. Bombastischer, überwältigender als in diesem Epos um den Prinzen Artreides geht es kaum. mehr