CD-Cover "Tanto Tempo" von Bebel Gilberto © Ziriguiboom | Crammed Discs

Sommer-Jazz-Album: "Tanto Tempo" von Bebel Gilberto

Stand: 12.08.2022 09:12 Uhr

Elektrisierendes, luftig-leichtes Brasil-Easy Listening: "Tanto Tempo" von Sängerin Bebel Gilberto aus dem Jahr 2000 setzte neue Standards und ist das meistverkaufte brasilianische Album überhaupt.

CD-Cover "Tanto Tempo" von Bebel Gilberto © Ziriguiboom | Crammed Discs
Beitrag anhören 3 Min

von Henry Altmann

Sommer, Sonne, Erdbeereis, ein kleiner Flirt – oft geht das einher mit einer bestimmten Musik, die uns auch Jahre später noch an diese Zeit erinnert. Henry Altmann berichtet von seiner musikalischen Affäre mit der brasilianischen Sängerin Bebel Gilberto.

Bebel Gilberto: Tochter von João Gilberto

Kennen Sie das? Den Sommerflirt? Für kurze Zeit ein schwereloses Glitzern, Flimmern, Vergehen?

Meiner fand im Frühjahr 2000 statt. Sie hieß Bebel mit Vornamen und hatte berühmte Eltern. Ihr Vater, João Gilberto, hatte einst die Bossa Nova erfunden, ihre Mutter Miúcha war eine bekannte Sängerin und ihr Onkel die Brasil-Legende Chico Buarque.

Dennoch war Bebel relativ unbekannt, hatte in New York ab 1990 so eine "Ich-singe-mal-da-mal-dort-Existenz" geführt. Insofern verbrachten wir einen ungestörten Frühling. Im Mai zog schon der Sommer ein. Wenn es regnete, ließ die Musik die Sonne scheinen. Und wenn die Sonne schien, ist sie nur hinter Hamburger Wolken hervorgekommen, um Bebel besser zuhören zu können.

Bebel und ich führten eine Menage à trois - eine Dreierbeziehung - denn der Produzent war auch stets präsent. Mitar Subotíć, genannt Suba, hatte am Pariser IRCAM-Institut Vogelgezwitscher aus Madagaskar mit Wiegenliedern vom Balkan und elektronischer Musik verquickt. Mit einem UNESCO-Stipendium war der serbische Soundmann 1991 nach Brasilien gekommen, hatte für Musiker wie Hermeto Pascoal und João Gilberto gearbeitet und verrückt-geniales Zeug produziert, wie Alternative Rock mit Balkan-Beats von Brasil-Musikern gespielt.

Produzent Mitar Subotíć setzt neue Standards

Weil dieser Suba akustisch dachte und elektronisch machte, was Bebel Gilbertos verhangene Stimme brachte, hauchte er Standards elektrifiziert-elektrisierend neues Leben ein und setzte damit selbst Standards. Er hat ein luftig-leichtes Brasil-Easy Listening, heavy im Studio produziert.

"Tanto Tempo" war ein Meilenstein und ein Epitaph. Am 2. November 1999 brach in Subas Studio ein Feuer aus. Der Produzent rettete die Bebel-Aufnahmen vor der Vernichtung, nicht aber sein Leben.

"Tanto Tempo" ist das meistverkaufte brasilianische Album

Tanto Tempo landete in den Weltmusikcharts und wurde mit über einer Million abgesetzter Exemplare das meistverkaufte brasilianische Album - exclusive der Re-Mixes der Originale. Denn das hat die Scheibe auch angerichtet: Electro-Bossa-Epigonen, die mechanisiert durch Beach-Bars und Clubs marschieren.

Jahre später bei einem Konzertbesuch, der Flirt mit Bebel war längst zur öffentlichen Affäre geworden, sang sie nun auf Englisch. Aus portugiesischen Andeutungen wurden verständliche Belanglosigkeiten, aus dem akustischen Sommer-Freiluft-Flirt ein digital-klimatisiertes Soundgewitter für alle Jahreszeiten - Glitzern, Glimmen, Vergehen.

"Tanto Tempo"

Genre:
Jazz
Zusatzinfo:
Das Album ist auch digital erhältlich über alle gängigen Plattformen.
Label:
Ziriguiboom | Crammed Discs
Veröffentlichungsdatum:
04/2000

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | CD-Neuheiten | 11.08.2022 | 12:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Jazz

Mehr Kultur

Eine Nobelpreis-Medaille mit dem Konterfei von Alfred Nobel wird im Konzerthaus in Stockholm gezeigt. © picture alliance/Kay Nietfeld/dpa Foto: Kay Nietfeld

Literaturnobelpreis 2022: Die Verleihung ab 13 Uhr im Livestream

Die Schwedische Akademie gibt heute bekannt, wer den Literaturnobelpreis bekommt. Zu den Favoriten zählt unter anderem die Kanadierin Margaret Atwood. mehr