CD-Cover "Where You Wish You Were" von Bill Laurance & Michael League © ACT music
CD-Cover "Where You Wish You Were" von Bill Laurance & Michael League © ACT music
CD-Cover "Where You Wish You Were" von Bill Laurance & Michael League © ACT music
AUDIO: Play Jazz! - Magazin am Freitag (59 Min)

Leitmotiv Reduktion

Stand: 19.01.2023 14:45 Uhr

Ihre vielfach preisgekrönte Band Snarky Puppy ist geprägt von opulenten Arrangements - ihr erstes gemeinsames Duo-Album ist das Gegenteil davon. Hier regiert als Leitmotiv die Reduktion.

von Thomas Haak

 

Bill Laurance, ansonsten am Piano und einer Vielzahl von Synthesizern in orchestralen Arrangements zu erleben, konzentriert sich im neuen Werk auf die akustische Klangwelt des Flügels - Michael League, bei Snarky Puppy eher ein groovebefeuerter E-Bassist, spielt bundlose Saiteninstrumente mediterranen und orientalischen Ursprungs - allen voran die Oud, aber auch einen Gitarren-Bass, eine speziell für ihn konstruierte elektrische Gitarre sowie die westafrikanische Laute Ngoni. Also alles Instrumente, deren Nimbus weit über tradierte Jazz-Fusion-Kontexte hinausreicht.

Wobei die musikalische Nähe zum mediterranen Raum Michael League seit seiner Kindheit begleitet: "Meine Familie ist griechischer Abstammung und mein Bruder ein Spezialist für griechische Volksmusik. Und so hielt ich zum ersten Mal eine Oud in der Hand, als ich als 14-Jähriger in sein Zimmer schlich. In unserem Elternhaus wurde immer griechische und türkische Musik gespielt."

Sammlung kontemplativer Schutzräume

In den letzten zehn Jahren hat Michael League immer wieder die Türkei besucht, um mehr über die Musik des Landes zu erfahren - Anfang 2021 ließ er sich zudem in einem Dorf in der Nähe von Barcelona nieder, wo im zweiten Jahr der Coronapandemie seine Zwiegespräche mit Bill Laurance entstanden.

Kulturelle Erfahrungen eines Kosmopoliten, die der intuitiven Erweiterung des musikalischen Vokabulars und einer Klangästhetik dienen, die sich auf "Where You Wish You Were" in einer Sammlung kontemplativer Schutzräume manifestiert. Oder um es mit den Worten von Bill Laurance auszudrücken: "Es gab keine Rhythmusgruppe, hinter der man sich verstecken konnte, es ging wirklich nur um Melodie und Harmonie. Und wir haben instinktiv versucht, einen Ort zu kreieren, den man gerne besucht, der sich friedlich, sicher und warm anfühlt. Denn wir haben das Gefühl, dass es heute, vielleicht mehr denn je, ein Bedürfnis nach solchen Orten gibt."

 

Weitere Informationen
Saxophone mit CD © fotolia.com Foto: ThorstenSchmitt, jasoncphoto

Jazz-CD-Tipps

Die NDR Jazzredaktion stellt neue Alben vor. Hier finden Sie die Rezensionen dieser CDs und Produktionen der NDR Bigband. mehr

Omar Sosa blickt lachend in die Kamera. © Omar Sosa

Jazz auf NDR Kultur

"Play Jazz!" und "Round Midnight" geben fundierte Einblicke in die aktuelle Jazzszene und in die Geschichte des Jazz. mehr

"Where You Wish You Were"

Genre:
Jazz
Zusatzinfo:
Label:
ACT
Veröffentlichungsdatum:
27.01.2023
Preis:
18,00 €

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Play Jazz! | 23.01.2023 | 22:33 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Jazz

Mehr Kultur

Die Komponistin Mai Linh steht vor einem Mikrofon im Studio von NDR Kultur; im Hintergrund Moderator Philipp Schmid und Redakteur Stephan Sturm. © NDR Foto: Tim Piotraschke

Faszination Neue Musik: Diese Frau komponiert Ihr Musikstück!

Mit etwas Glück schreibt die Kompositionsstudentin Mai Linh ein einminütiges Werk nach Ihren Vorgaben - Uraufführung ist am 2. Februar. mehr