Musiker Rolf Zuckowski steht mit seiner Gitarre auf einem Balkon am Hamburger Hafen. © picture alliance/dpa | Jonas Walzberg

Rolf Zuckowski feiert 75. Geburtstag in Paris

Stand: 12.05.2022 14:44 Uhr

Rolf Zuckowski hat Generationen mit seinen Kinderliedern geprägt. Nun hat der Hamburger Liedermacher seinen 75. Geburtstag gefeiert - mit seiner Frau in Paris.

Vor fünf Jahren hat Rolf Zuckowski seiner Frau ein Versprechen gegeben. Nach der großen Feier zu seinem 70. Geburtstag meinte diese vor dem Schlafengehen: "So groß möchte ich nicht noch einmal feiern." Also versprach er: "Zu meinem 75. machen nur wir beide etwas". Das hat der Liedermacher vor wenigen Tagen in der NDR Talk Show erzählt.

Am 75. Geburtstag zu zweit in der Stadt der Liebe

In der Sendung verriet Zuckowski auch die Pläne des Paares: "Ich freue mich sehr, dass wir nach Paris fahren. Wir werden dort drei Tage rund um meinen Geburtstag zu zweit sein, in der Stadt der Liebe." Auf dem Programm hat demnach auch ein Konzert der Chansonette Anne Sila gestanden, die an seinem Geburtstag in der Stadt aufgetreten ist.

VIDEO: Sänger und Komponist Rolf Zuckowski (15 Min)

Zuckowskis Lieder sind Ohrwürmer, manche wird man nie wieder los. Der Hamburger Liedermacher ist einer der kommerziell erfolgreichsten Künstler Deutschlands mit über 20 Millionen verkauften Tonträgern. Begonnen hat er auf Vinyl, mittlerweile hat er einen eigenen Tik-Tok-Kanal mit knapp 90.000 Fans. Aus dem Bühnenbetrieb hat sich der Hamburger Liedermacher schon länger zurückgezogen.

Rolf Zuckowski schreibt über sein Leben

Der Hamburger Musiker Rolf Zuckowski im April 2022 in der Laiszhalle mit einer Gitarre © Ulrich Perrey/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: Ulrich Perrey
"In Musik ist das Kind am ehesten lebendig zu halten. Darum möchte ich unbedingt auch ein Sänger bleiben", wünscht sich der Hamburger Liedermacher Rolf Zuckowski.

In seiner neuen Autobiografie "Ein bisschen Mut, ein bisschen Glück" erzählt der Liedermacher von seiner Arbeit mit und für Familien, Kinder und Erwachsene. "Man braucht als Songwriter immer das Glück, Menschen zu treffen, auf Ideen zu stoßen, Dinge aufzuschnappen, aus denen man einen Song machen kann", sagt Zuckowski. "Der Mut gehört dann dazu, dranzubleiben. In dem Sinne ist das schon ein bisschen ein Lebensmotto oder eine Lebenserfahrung von mir."

Es ist ein musikalisches Leben, das 1947 seinen Anfang nimmt in Hamburg-Winterhude. So richtig los geht es für Rolf Zuckowski mit den Beathovens, seiner Schulband am Albrecht-Thaer-Gymnasium. Dadurch feiert er erste Erfolge und lernt auch seine Frau Monika kennen. Als junger Vater kommt er auf die Idee, zeitgemäße Kindermusik zu komponieren - seiner Tochter sei Dank.

"Immer noch Herzklopfen, wenn Kinder meine Lieder singen"

Bereits mit 14 Jahren bekommt Zuckowski von seinem Vater die erste Gitarre geschenkt. Mit The Beathovens schafft es damals immerhin bis ins Vorprogramm der Beach Boys. Doch erst mit der Geburt seiner Kinder und seinem ersten Hit "Du da, im Radio" wird aus Zuckowskis Leidenschaft zur Musik eine Profession.

Weitere Informationen
Kinderliedermacher Rolf Zuckowski. © Michael Philipp Bader Foto: Michael Philipp Bader

Rolf Zuckowski ist 75: Wie schön, dass er geboren ist!

Am 12. Mai hat der bekannte Liedermacher Geburtstag gefeiert. Am 7. Juni spricht er live bei NDR Schlager über sein Leben. mehr

Mittlerweile kennen ganze Generationen die Lieder von "Rolf und seine Freunde". Und er gesteht: "Ich bekomme heute noch Herzklopfen, wenn ich Kinder meine Lieder singen höre." Zu Zuckowskis ganz großen Erfolgen gehören das Adventslied "In der Weihnachtsbäckerei", das von einem Volker-Lechtenbrink-Song abgewandelte "... und ganz doll mich" - und vor allem das Singspiel "Die Vogelhochzeit", das seit Jahrzehnten in Kinderzimmern aus Kassettenrekordern, CD-Playern, und Bluetooth-Lautsprechern klingt.

Arbeit für viele Schlagerstars, mehrfach preisgekrönt

Doch Zuckowskis gesamtes Schaffen umfasst weit mehr: an die 800 Lieder. Er ist Sänger, Texter, Komponist und Produzent. Zuckowski arbeitet für Schlagerstars wie Nana Mouskouri, Paola, Demis Roussous und Juliane Werding. Für Peter Maffay entwirft er das Konzeptalbum "Tabaluga" und schreibt dafür unter anderem den Titel "Nessaja" (Ich wollte nie erwachsen sein). Zuckowski moderiert Radio-Shows und ist bereits mehrfach für sein Lebenswerk ausgezeichnet worden - unter anderem 2008 mit dem "Echo".

Hamburger Liedermacher: Ein paar Hundert Lieder im Kopf

Auf die Frage, an wie viele seiner fast 800 Lieder er sich erinnern kann, antwortete der Musiker im Mai im NDR Fernsehen: "Sicherlich an ein paar Hundert, aber nicht 800. Ich habe mal eine Tournee gemacht, wo die Kinder und Eltern sich Lieder wünschen durften. Ich habe gesagt: 'Ihr könnt euch jedes Stück von mir wünschen.' Da hatte ich so 300 bis 400 Lieder präsent. Der Rest kam dann aus Liederbüchern, die ich auf der Bühne liegen hatte."

Seine Frau singt für ihn "Wie schön, dass du geboren bist"

Es könnte übrigens sein, dass Zuckowskis Frau Monika ihm am Tag seines 75. Geburtstages einen seiner größten Hits vorgesungen hat. 2017 erzählte er im Gespräch bei der NDR Sendung "DAS!": "'Wie schön, dass du geboren bist / ich hätte dich sonst sehr vermisst' - also ich liebe es ja wirklich sehr, wenn meine Frau mir das ins Ohr singt. Und das tut sie am Geburtstag morgens. Es klingt immer noch sehr glaubwürdig und ich freue mich darüber. Auch wenn es meine Enkelkinder oder Freunde durchs Telefon singen - das Lied hat immer seinen besonderen Klang behalten."

Weitere Informationen
Liedermacher Rolf Zuckowski © Screenshot
34 Min

DAS! mit Liedermacher Rolf Zuckowski

Mit mehr als 20 Millionen verkauften Tonträgern ist Rolf Zuckowski einer der erfolgreichsten Künstler des Landes. 34 Min

Ein buntes Mosaik aus Einzelbildern von vielen Sängerinnen und Sängern des NDR Chorexperiments © NDR

NDR Chorexperiment: Der Norden singt "Dat Du min Leevsten büst"

Menschen aus ganz Norddeutschland haben dem Volksliedklassiker ihre Stimme gegeben. Das gemeinsame Chorvideo ist jetzt online. mehr

Dieses Thema im Programm:

DAS! | 08.05.2022 | 18:45 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Sachbücher

Porträt

Kinderliedermacher Rolf Zuckowski. © Michael Philipp Bader Foto: Michael Philipp Bader

Liedermacher Rolf Zuckowski

Mit mehr als 20 Millionen verkauften Tonträgern ist er einer der erfolgreichsten Künstler des Landes. In seiner Autobiografie erzählt Rolf Zuckowski, wie ihm das gelungen ist. mehr

Mehr Kultur

Marius Müller-Westernhagen vor einem Auto © Olaf Heine

Müller-Westernhagen: Nachdenklich, kritisch, aufmerksam

Marius Müller-Westernhagen veröffentlicht heute sein 23. Studioalbum. Im Interview spricht er über sein großes Thema: den Zeitgeist. mehr