Thema: Journalismus

Ulrich Kühn © NDR Foto: Christian Spielmann

Adieu, Verbissenheit, bye-bye, Selbstgerechtigkeit!

Es ist toll, im Recht zu sein, andere im Unrecht zu wissen und das öffentlich mitzuteilen - oder? Ulrich Kühn denkt nach. mehr

Titel der ersten Ausgabe von "Der Spiegel" vom 4. Januar 1947. © picture-alliance / dpa | Spiegel

Seit Jahrzehnten blickt Deutschland in den "Spiegel"

Am 4. Januar 1947 ist der erste "Spiegel" erschienen. Das Magazin deckte etliche Skandale auf - und stolperte auch selbst über Affären. mehr

Demonstranten mit dem Plakat: "Spiegel tot, Freiheit tot!" © NDR

75 Jahre "Spiegel": Wie viel Kraft hat er noch?

Früher gingen Menschen für ihn auf die Straße - heute machen dem "Spiegel" die Relotius-Affäre und neue journalistische Fronten zu schaffen. Hat er noch publizistische Macht? mehr

Audios & Videos

Logo der Webseite RT Deutsch © picture alliance / ZB | Sascha Steinach Foto: Sascha Steinach

RT DE startet Fernsehsender: Medienanstalt leitet Verfahren ein

RT DE war am 16.12. mit einem Fernsehprogramm auf Sendung gegangen. Jetzt erklärte die Medienanstalt Berlin-Brandenburg, dagegen ein Verfahren eingeleitet zu haben. mehr

Ulrich Kühn © NDR Foto: Christian Spielmann

Ich will Bundeskanzler werden!

Die wahre Dimension des Masterplans, der Olaf Scholz ins Amt gebracht hat, wurde erst jetzt enthüllt. Ulrich Kühn denkt darüber nach. mehr

Der Reporter Georg Stefan Troller © picture alliance / GEORG HOCHMUTH / APA / picturedesk.com | GEORG HOCHMUTH Foto: GEORG HOCHMUTH

Reporterlegende Georg Stefan Troller wird 100

Georg Stefan Troller ist Reporter, TV-Journalist und Autor. Ein Rückblick auf 100 Jahre prall gefülltes Leben. mehr

Mathias Döpfner © picture alliance / dpa Foto: Bernd von Jutrczenka

Mathias Döpfner und der BDZV: Geht die Rechnung auf?

Aus den Reihen des BDZV-Präsidiums kommt nach der Entscheidung, die Arbeit mit Mathias Döpfner als Vorsitzenden fortzusetzen, vor allem Schweigen. Ist jetzt alle Kritik vergessen? mehr

ZAPP Autor Johannes Koch © NDR

Mord in den Medien: Gehen Reporter zu weit?

Nach einem Dreifachmord herrscht in Bispingen Angst vor Medien. Eine Recherche zeigt, wie die Berichterstattung über den Fall die Menschen im Ort traumatisiert hat. mehr

Mathias Döpfner © picture alliance / Geisler-Fotopress Foto: Christoph Hardt

Mathias Döpfner bleibt BDZV-Vorstandschef

Springer-Chef Mathias Döpfner bleibt Vorsitzender des Bundesverbands Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV). In einer Sitzung stand heute seine Personalie auf dem Prüfstand. mehr

Diskussionsrunde mit Alexandra Borchardt, Adrian Feuerbacher, Jens Schröder, Sham Jaff und Georg Mascolo (v.l.) beim Constructive Journalism Day 2021. © NDR Foto: Jann Wilken

"Konstruktiver Journalismus ist nicht unkritisch"

Beim Constructive Journalism Day 2021 ging es um die gesellschaftliche Bedeutung von konstruktiver, lösungsorientierter Berichterstattung. mehr

Georg Mascolo bei einer Diskussionsveranstaltung beim Constructive Journalism Day 2021. © NDR Foto: Jann Wilken

Constructive Journalism Day 2021 in Hamburg

Beim Constructive Journalism Day 2021 haben u.a. Georg Mascolo, Sham Jaff und Jens Schröder über lösungsorientierten Journalismus diskutiert. mehr

Eckart von Hirschhausen © NDR

Medien und Klima: Versagt?!

Der Klimawandel ist das Top-Thema unserer Zeit. Immer mehr Medien kümmern sich darum, doch prominente Stimmen mahnen: Es reicht nicht. mehr