Thema: Romane

Die Spur führt nach Istanbul

06.10.2017 13:30 Uhr

"Außer sich" heißt das Romandebüt von Sasha Marianna Salzmann. Wie sie Zeitebenen miteinander verschachtelt, Orte miteinander verwirbelt und die Sprache tanzen lässt, ist einfach großartig! mehr

mit Audio

"Ishiguro ist allergrößte Weltliteratur"

05.10.2017 17:16 Uhr

Kazuo Ishiguro ist der diesjährige Literaturnobelpreisträger. Der Leiter des Blessing Verlags, Holger Kuntze, spricht über die besondere Ästhetik des britischen Schriftstellers. mehr

mit Audio

"Wir freuen uns über Kazuo Ishiguro"

05.10.2017 13:20 Uhr

Kazuo Ishiguro wird mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet. Ulrike Sárkány, Leiterin der NDR Kultur Literaturredaktion, gibt eine Einschätzung zu der überraschenden Wahl. mehr

Die Nebel des Vergessens

05.10.2017 13:16 Uhr

Was verbindet zwei Menschen, wenn nicht die Erinnerung? In seinem neuen Roman "Der begrabene Riese" entdeckt Kazuo Ishiguro das Fantasy-Genre. Ein überwältigendes Epos über kollektives Verdrängen. mehr

Literaturnobelpreis für Kazuo Ishiguro

05.10.2017 13:00 Uhr

Der Literaturnobelpreis 2017 geht an Kazuo Ishiguro. Die Jury lobte die emotionale Wirkung seiner Romane, die den Abgrund unter unserer vermeintlichen Verbundenheit mit der Welt freigelegen. mehr

mit Video

Walter Kempowski - Ein literarischer Chronist

04.10.2017 15:34 Uhr

Der am 5. Oktober 2007 verstorbene Schriftsteller und Ehrenbürger von Rostock, Walter Kempowski, gilt als Chronist deutscher Geschichte. Wichtigste Quelle seines Schaffens waren Tagebücher. mehr

Das Projekt der Abwendung

04.10.2017 15:00 Uhr

Marion Poschmann erzählt mit "Die Kieferninseln" eine lustige, traurige und ganz wunderbare Geschichte davon, wie wir durch die Welt irren und nach einem Fetzen Wahrheit suchen. mehr

Eine konfliktgeladene Gegensatzwelt

04.10.2017 15:00 Uhr

Es sind die ungeahnten Wendungen und schonungslosen Ein- und Ausbrüche, mit denen Irene Dische in ihrem Roman "Schwarz und Weiß" die Befindlichkeiten einer Gesellschaft hinterfragt. mehr

Daniel Kehlmann liest in Hannover

04.10.2017 14:10 Uhr

Tyll Ulenspiegel, Schausteller und Provokateur, der während des Dreißigjährigen Kriegs durch die Lande zieht, steht im Mittelpunkt des neuen Romans von Daniel Kehlmann. mehr

Die besten Lesetipps vor der Buchmesse

04.10.2017 10:00 Uhr
NDR Kultur

Es wird "très chic" beim "Gemischten Doppel": mit Buchtipps aus Frankreich, dem Gastland der Frankfurter Buchmesse. Außerdem: Neues über Oktopusse, von Colson Whitehead und Jane Gardam. mehr

mit Audio

Das Leben von Johann Gottfried Seume

09.10.2017 22:00 Uhr
NDR Kultur

Johann Gottfried Seumes Autobiografie schildert eine Kindheit und Jugend im 18. Jahrhundert und einen höchst abenteuerlichen Lebenslauf. Rudolf Jürgen Bartsch liest daraus vor. mehr

Die Haltung des Leugnens

02.10.2017 11:52 Uhr

Edna O'Brien hat sich mit dem Kriegsverbrecher Radovan Karadžić beschäftigt. Ihr Roman "Die kleinen roten Stühle" erzählt von der Unfähigkeit, die eigene Schuld zu begreifen. mehr