Stand: 21.02.2019 16:59 Uhr

Usedomer Literaturpreis für Jenny Erpenbeck

Bild vergrößern
Der Preis wird Jenny Erpenbeck am 6. April in Ahlbeck überreicht.

Die in Ost-Berlin geborene Schriftstellerin Jenny Erpenbeck erhält den Usedomer Literaturpreis 2019. Die mit 5.000 Euro dotierte Auszeichnung werde ihr am 6. April im Seebad Ahlbeck im Rahmen der Usedomer Literaturtage überreicht, teilte das Literaturfestival am Donnerstag mit. Dabei werde es auch eine Lesung der Preisträgerin geben.

Jury: "Mutige und authentische Stimme"

Erpenbeck sei eine "mutige und authentische Stimme der deutschen Gegenwartsliteratur", so die Jury. Sie betreibe unermüdlich Seelenforschung deutscher Identitäten und lege dabei "Schichten historischer Erfahrungen frei". Hervorgehoben hat die Jury Erpenbecks Romane "Heimsuchung" zur wechselvollen Geschichte eines Ortes in der Mark Brandenburg und "Gehen, ging, gegangen" zu afrikanischen Flüchtlingen in Berlin.

Preis ist mit Arbeitsaufenthalt verbunden

Mit der Auszeichnung ist ein einmonatiger Arbeitsaufenthalt auf der deutsch-polnischen Insel Usedom verbunden. Der Preis ehrt Autoren, die sich in herausragender Weise um den europäischen Dialog verdient gemacht haben. Gestiftet wird er von den Seehotels und den Usedomer Literaturtagen. Bisherige Preisträger waren Radka Denemarková und Eva Profousová (2011), Olga Tokarczuk (2012), Jan Koneffke (2013), Jaroslav Rudiš (2014), Ulrike Draesner (2015), Dörte Hansen (2016), Joanna Bator (2017) und Ilija Trojanow (2018).

Literaturtage starten am 31. März

Bild vergrößern
Auch Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller will zu den Usedomer Literaturtagen kommen.

Die Usedomer Literaturtage wollen nach eigenen Angaben durch Literatur Geschichte und Gegenwart Europas verstehen, unbekannte Sichtweisen entdecken und Vorurteile überwinden. In diesem Jahr stehen sie vom 31. März bis 6. April unter dem Motto "Denk' ich an Deutschland". Erwartet werden die Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller, der Schriftsteller Martin Walser, Ex-Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU), die Krimibestsellerautorin Donna Leon und der Schauspieler Peter Sodann.

Weitere Informationen

Jenny Erpenbeck über "Wirklichkeit" in Büchern

Wie kommt "Wirklichkeit" ins Buch? "Gute Literatur beruht darauf, dass derjenige der schreibt, Erfahrungen in der Wirklichkeit gemacht hat", findet die Schriftstellerin Jenny Erpenbeck. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Kulturjournal | 21.02.2019 | 19:00 Uhr

Mehr Kultur

03:01
Schleswig-Holstein Magazin

Kinopremiere: "Norddeutschland bei Nacht"

21.03.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:31
Hamburg Journal

Comedy-Musical "Wir" im Schmidtchen

21.03.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:21
Hamburg Journal

Brecht: TV-Dokudrama von Heinrich Breloer

21.03.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal