Stand: 01.09.2017 09:46 Uhr  | Archiv

Fernweh mit Politycki und Uebel

Über das schriftstellerische Glück ausgedehnter Reisen können Matthias Politycki und Tina Uebel, die zum ersten Mal gemeinsam auf der Bühne stehen, viel erzählen. Die beiden Hamburger Schriftsteller sind häufig auf fremden Kontinenten unterwegs, teilweise wochen-, ja monatelang. In Erzählungen, Essays, Gedichten und Blogs verwandeln sie ihre Erfahrungen in Literatur.

Reisen um des Reisens willen

Matthias Politycki nennt sich selbst einen "Reisejunkie", den das Fernweh seit Jahrzehnten in die Welt hinaustreibt. Er hat Asien und Afrika, die Südsee und Kuba sowie 2006/2007 als Schiffsschreiber der "MS Europa" 46 Länder besucht. Als Stipendiat hat er in vielen europäischen Städten, zuletzt in London, gelebt. Politycki reist um des Reisens willen. Es sensibilisiere ihn für das Schreiben, sagt er.

Gerne auf Abwegen

Tina Uebel bewegt sich am liebsten abseits touristisch-ausgetretener Pfade, in unwirtlichen Gegenden in der Antarktis, in Grönland oder im Kongo. 2010 ist sie auf dem Landweg mit Bus und Bahn von Hamburg nach Shanghai gereist und hat sich dem fernen China auf die denkbar langsamste Art genähert. Auf ihrer langen und beschwerlichen Überlandfahrt erlebte sie die Veränderung der Landschaften, Sprachräume und Kulturen hautnah. Ihre Reise hat sie in einem Blog dokumentiert.

Musikalischer Weltreisender

Jan Christoph Scheibe sorgt für die musikalischen Einlagen der literarischen Road-Show.

Ein Weltreisender der anderen Art ist der Hamburger Komponist und Kabarettist Jan Christof Scheibe, der mit seinem musikalischen Improvisationstheater "Scheibes Wunschkonzert" Songs unterschiedlicher Genres und Länder auf Zuruf anspielt, zerlegt, mit Energie lädt und neu komponiert. Die literarische Road-Show der beiden Schriftsteller wird live von ihm vertont.

Moderator des Abends ist Christoph Bungartz vom NDR Kulturjournal.

Dieses Thema im Programm:

Kulturjournal | 17.10.2011 | 22:45 Uhr

Der Norden liest 2011: Fernweh-Geschichten

Die Lesetour des Kulturjournals war 2011 dem Thema Fernweh gewidmet. Norddeutsche Schriftsteller, Kabarettisten, Schauspieler und Journalisten haben ihre Bücher vorgestellt. mehr

Mehr Kultur

28:40
NDR Fernsehen
28:40
NDR Fernsehen
28:43
NDR Fernsehen