Stand: 12.12.2018 16:36 Uhr  | Archiv

Dörte Hansen. Lesung in Husum

Dörte Hansen  Foto: Matthias Schumann
Dörte Hansen präsentiert in Husum ihren neuen Roman: Mittagsstunde.

In "Altes Land", ihrem Sensationserfolg bei Presse und Publikum, fand Dörte Hansen einen Ton, den es so in der Darstellung ländlichen Lebens vorher noch nicht gegeben hatte: zum Teil rasend komisch und dabei immer liebevoll mit ihren dem Alltag trotzenden Figuren. Kein Wunder, dass ihr Erstling Jahresbestseller 2015 der "Spiegel"-Bestsellerliste wurde. Danach nahm sich Dörte Hansen drei Jahre Zeit für ihren nächsten Roman. Drei Jahre, in denen ihre Fans ungeduldig auf "den neuen Hansen" gewartet haben.

Vom Alten Land nach Nordfriesland

Buchcover von Dörte Hansen "Mittagsstunde". © Penguin Verlag
Auf den neuen Roman von Dörte Hansen haben die Fans lange gewartet: Mittagsstunde.

Das Warten hat sich gelohnt: In "Mittagsstunde" wird der "Hansen-Sound" wieder lebendig, etwas nachdenklicher vielleicht und mit noch hintergründigerem Humor. Schauplatz ist diesmal nicht das Alte Land, sondern der fiktive friesische Ort Brinkebüll, dessen skurrile und liebenswerte Bewohner mit den Zeitläuften zurechtkommen müssen.

Wenn die Moderne das Landleben erreicht

Wie Wind und Wasser die Moränen abschleifen, so setzt die Modernisierung dem traditionellen Brinkebüller Landleben zu. Die Dorfeiche wird gefällt, die Straße geteert, der Tante-Emma-Laden geschlossen und der "Dorfkrug" hat seine besten Zeiten hinter sich. Was bleibt, das erleben wir zusammen mit Ingwer Feddersen, der aus Kiel zurückkehrt, um sich um seine Großeltern zu kümmern - und seinen eigenen Platz im Leben zu finden.

Dörte Hansen. Lesung in Husum

Nach ihrem großen Erfolg mit "Altes Land" lässt Dörte Hansen zum zweiten Mal ein Dorf lebendig werden, mitsamt seinen wetterfesten Bewohnerinnen und Bewohner.

Art:
Lesung
Datum:
Ort:
Husumhus Husum
Neustadt 95
25813Husum
Preis:
10 Euro zzgl. VVK
Kartenverkauf:
Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen und den jeweiligen Veranstaltungsorten.
Hinweis:
Mit Dörte Hansen spricht Julia Westlake vom NDR Kulturjournal.
Eine Veranstaltung der Reihe "Der Norden liest" vom Kulturjournal, NDR Fernsehen. Unter der Schirmherrschaft der Stiftung Lesen und in Kooperation mit NDR Kultur, der Büchereizentrale Schleswig-Holstein, dem Literaturhaus Schleswig-Holstein und der Schlossbuchhandlung Husum.
In meinen Kalender eintragen

Dieses Thema im Programm:

Kulturjournal | 01.10.2018 | 22:45 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/buch/Doerte-Hansen-Lesung-in-Husum,lesung650.html
Karen Duve, Juli Zeh und Burghart Klaussner (Bildmontage) © Jens Kalaene, PeterVonFelbert, GeneGlover Foto: Jens Kalaene, PeterVonFelbert, GeneGlover

Das war "Der Norden liest" 2018

Dörte Hansen, Burghart Klaußner, Juli Zeh - das sind nur einige der Autoren, die uns auf unserer 13. Lesereise von "Der Norden liest" begleitet haben. mehr

Julia Westlake und Christoph Bungartz (Montage) © NDR Foto: Hendrik Lüders

Der Norden liest

Seit 2006 geht es mit "Der Norden liest" auf jährliche Lesereise durch Norddeutschland. Auch 2020 haben wir wieder spannende Literatur und interessante Künstler im Gepäck. mehr

Mehr Kultur

Tänzer Sandra Bourdais und Maurus Gauthier eng umschlungen auf der Bühne © Staatsoper Hannover Foto: Ralf Mohr

Staatsoper Hannover: Marco Goecke inszeniert "Der Liebhaber"

Das erste abendfüllende Ballett von Ballettchef Marco Goecke kommt an der Staatsoper Hannover auf die Online-Bühne. mehr