Manfred Keiper sitzt an einem Tisch.

Deutscher Buchhandlungspreis geht nach Rostock

Stand: 08.07.2021 11:48 Uhr

Manfred Keipers Andere Buchhandlung aus Rostock ist eine von drei Hauptgewinnern. Sie erhält 25.000 Euro und ein Gütesiegel.

von Emine Cekirge

Voller Spannung haben wohl gestern fast alle Buchhandlungen deutschlandweit nach Erfurt geschaut, um zu erfahren, wer in diesem Jahr den Buchhandlungspreis bekommt: Mit einer Prämie in Höhe von 25.000 und einem Gütesiegel ausgezeichnet wurde die Andere Buchhandlung aus Rostock - sie ist eine von drei Hauptgewinnern beim Deutschen Buchhandlungspreis.

Andere Buchhandlung: Besonderes Sortiment, besondere Geschichte

Was das Besondere an der Anderen Buchhandlung ist, hat uns der Inhaber Manfred Keiper verraten: "Ich glaube, es die Auswahl der Titel, die wir präsentieren. Damit setzen wir uns von anderen ab. Aber es ist auch unsere Geschichte: Diese Buchhandlung war 1990 die erste private Neugründung nach der Wiedervereinigung. Gegründet wurde sie von meiner späteren Frau. Und sie hatte sich mit den damaligen Mitarbeitern diesen Namen 'Andere Buchhandlung' überlegt, um sich vom früheren staatlichen Volksbuchhandel abzusetzen."

Manfred Keiper sitzt an einem Tisch.
AUDIO: Im Interview: Manfred Keiper von der Anderen Buchhandlung (4 Min)

Mit dem Preis hat der Bund zum siebten Mal unabhängige und inhabergeführte Buchhandlungen gewürdigt, die sich in besonderer Weise für das Kulturgut Buch, für ein lebendiges Kulturangebot vor Ort oder für ein vielfältiges Verlagssortiment engagiert haben.

Kultur-Staatsministerin Monika Grütters kündigte bei der Verleihung an, sich weiter für die Buchbranche zu engagieren. Lesen sei Lebenselixier, betonte sie.

Weitere ausgezeichnete Buchhandlungen im Norden

Während die Andere Buchhandlung in der Kategorie "Beste Buchhandlung" gewann, wurden zwei weitere norddeutsche Geschäfte in der mit 15.000 Euro dotierten Kategorie "Besonders herausragende Buchhandlung" ausgezeichnet: Die Felix Jud Buchhandlung in Hamburg und die Buchhandlung Almut Schmidt in Kiel. In allen vier norddeutschen Bundesländern wurden außerdem viele weitere Buchläden in der mit 7.000 Euro dotierten Kategorie "Hervorragende Buchhandlung" ausgezeichnet. Eine Liste mit allen Preisträgern finden Sie hier.

Weitere Informationen
Segelurlaub auf dem Mittelmeer. Bei Windstille und Sonnenschein entspannt sich eine junge Frau in der Hängematte am Bug und liest ein Buch. © Marcus Gloger Foto: Marcus Gloger

Sommer, Sonne, Schmöker: Bücher für den Sommer

Sie suchen eine Leseempfehlung für den Sommer? Lassen Sie sich hier inspirieren für die schönste Zeit des Jahres. mehr

Ein Bücherstapel vor einem gefüllten Bücherregal © picture alliance/dpa / Frank Rumpenhorst Foto: Frank Rumpenhorst

Die interessantesten literarischen Neuerscheinungen 2021

Neue Romane von Stephen King und Leïla Slimani, der 30. Brunetti-Fall von Donna Leon und Sachbücher über koloniale Raubkunst. mehr

Annemarie Stoltenberg und Rainer Moritz sitzen auf den Stufen zur Alster © NDR/ Foto: Christian Spielmann

Das Gemischte Doppel empfiehlt Bücher für den Sommer(urlaub)

Viele neue Buchtipps. Mit dabei: Neues von Sebastian Barry, Maarten t’Hart, und Leïla Slimani und ein Buch über Paare am Pool. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Klassisch in den Tag | 08.07.2021 | 08:15 Uhr

Mehr Kultur

Caspar Leinen (Elyas M'Barek) und Fabrizio Collini (Franco Nero) vor Gericht © ARD Degeto/Constantin Film Verleih

"Der Fall Collini": Dunkle Schatten der Vergangenheit

Elyas M'Barek spielt einen jungen Anwalt, der in NS-Vertuschungen der 60er-Jahre eintaucht. Bis zum 9. August steht der Film in der ARD Mediathek. mehr