Charlotte Link schaut in die Ferne © picture alliance / Frank May Foto: Frank May

Charlotte Link erkrankt: Keine Lesungen bis Ende des Jahres

Stand: 15.06.2024 10:23 Uhr

Charlotte Link fesselt mit ihren Büchern, die teilweise auch verfilmt wurden, Millionen Menschen weltweit. Nun muss die 60-jährige Autorin gesundheitsbedingt bis Ende des Jahres alle Termine absagen.

"Ihr Lieben .... manchmal wirft einem das Leben ganz schön große Steine in den Weg. So groß wie Felsbrocken.... Wer wüsste das besser als ich, denn ich schreibe darüber, was Menschen zustoßen kann", so beginnt Charlotte Link auf Instagram ihre Nachricht. Im August kommt ihr neues Buch "Dunkles Wasser" in die Buchläden, dafür sollte es Veranstaltungen und Lesungen geben, die hat die Bestsellerautorin nun abgesagt.

"Wenn man selbst plötzlich die großen Steine auf dem eigenen Lebensweg liegen sieht, fühlt es sich schrecklich an, aber was man schnell begreift ist: Jammern hilft jetzt nichts. Kämpfen ist angesagt", so die Schriftstellerin. Sie müsse sich jetzt vollständig auf sich "und auf meinen Weg der Heilung konzentrieren." Ihre berühmtesten Figuren, Kate und Caleb müssen es "also diesmal allein schaffen, ohne mich. Aber sie haben ja euch", richtet sie ihre Worte an ihre Fans.

Charlotte Link zeigt sich kämpferisch

Sie selbst kann auf Unterstützung zählen: auf ihre Familie, ihre Freunde, ihren Verlag. "Und nicht zuletzt: von meinen Hunden. Unterschätze nie die Heilkraft, die von Tieren ausgeht.“ Und dann zeigt sie sich kämpferisch: „Ich werde gesund und ich komme zurück. So bald wie möglich.“ Was genau die Autorin hat, gab sie nicht bekannt. Spekulationen, dass sie in Lebensgefahr sei, weißt sie zurück: "Fakt ist: Ich habe zu kämpfen, ja, mir geht es nicht gut. Ich muss eine leider bereits angekündigte Lesereise absagen, sonst hätte ich gar nicht diesen Schritt in die Öffentlichkeit getan. Ich bin aber nicht in dieser bedrohlich schweren Art erkrankt, wie es die Medien jetzt verbreiten."

Von ihren insgesamt 12.000 Followern gab es über 400 Kommentare mit zahlreiche Genesungswünschen. Bei ihrem aktuellen Instagram-Posting schließt sie mit den Worten: "Ich danke euch allen von Herzen für die vielen Genesungswünsche. Ich bin auf einem sehr guten Weg und ganz sicher nicht in Lebensgefahr."

 

Weitere Informationen
Ein Mann steht hinter einem Fenster und schiebt die Gardine beiseite. © ARD Degeto/UFA/Wolfgang Aichholzer Foto: Wolfgang Aichholzer
ARD Mediathek

Charlotte Link - Der Beobachter

Der einsame Samson Segal beobachtet seine Nachbarin Gillian Ward und ihre vermeintlich heile Welt. Da wird ihr Mann Tom ermordet. Video

Charlotte Link zu Gast bei NDR 90,3. © NDR Foto: Zeljko Todorovic

Hamburger Krimifestival: Lesungen von lustig bis blutrünstig

Den Auftakt hat Deutschlands erfolgreichste Krimiautorin gemacht: Charlotte Link. Musikalisch begleitet wurde sie von Anna Depenbusch. mehr

Ein Buch von George Simenon auf einem Tisch mit dem Essen von Folge 17 des Literaturpodcasts "eat.READ.sleep" © NDR Foto: Jan Ehlert

Eat.READ.sleep (17): Pflaumenmus mit Charlotte Link

Krimikommissare aus allerlei Ländern, Kochrezepte für Ehebrecher, Tipps für vegane Weihnacht und ein hoch emotionaler Verriss. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Der Sonnabend | 15.06.2024 | 08:20 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Romane

Krimis

Ein Latte Macchiato, eine Brille und eine Kerze liegen auf einem Buch © picture alliance / Zoonar | Oleksandr Latkun

Neue Bücher 2024: Die spannendsten Neuerscheinungen

Unter anderem gibt es Neues von Dana von Suffrin, Michael Köhlmeier und Bernardine Evaristo. mehr

Logo vom NDR Kultur Podcast "eat.READ.sleep" © NDR Foto: Sinje Hasheider

eat.READ.sleep. Bücher für dich

Lieblingsbücher, Neuerscheinungen, Bestseller – wir geben Tipps und Orientierung. Außerdem: Interviews mit Büchermenschen, Fun Facts und eine literarische Vorspeise. mehr

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mehr Kultur

Lehrer und Musical-Star "Mr. Kris". © Screenshot

"Mr. Kris": Tagsüber Lehrer, abends Musical-Star

Wenn Kristofer Weinstein-Storey nicht gerade seine Schulklasse in Hamburg-Altona unterrichtet, ist er auf der "Hercules"-Bühne zu finden. mehr