Makronen auf einem Buch. © NDR

(16): Makronen mit Volker Kutscher

Stand: 04.12.2020 06:00 Uhr

Weihnachtsgebäck und miese Schauspielkünste, Bestseller-Kontroverse und Buchstabenrekorde, Nostalgie und etwas Grusel.

Die Faszination für die 1920er-Jahre begann bei Volker Kutscher schon früh - mit den Kinderbüchern von Erich Kästner. Ein perfekter Gast für unseren Podcast! Jan bekommt Extrapunkte für besonders schöne Quizfragen und Katharina schwärmt von einer Jugendbuchreihe für alle, die nicht von Harry Potter lassen können.

Makronen auf einem Buch. © NDR

AUDIO: (16) Makronen mit Volker Kutscher (54 Min)

Die Bücher dieser Folge

  • Carmen Korn: "Und die Welt war jung" (Kindler) (4'59')
  • Sabine Peters: "Ein wahrer Apfel leuchtet am Himmel" (Wallstein) (13:22)
  • Brit Bennett: "Die verschwindende Hälfte", übersetzt von Isabel Bogdan und Robin Detje (Rowohlt) (16:32)
  • Volker Kutscher: "Olympia" (Piper) (20:46)
  • Milena Michiko Flašar: "Ich nannte ihn Krawatte" (btb - nur antiquarisch) (35:24)
  • Jonathan Stroud: "Lockwood & Co", aus dem Englischen von Katharina Orgaß und Gerald Jung (cbj) (31:53
  • Clemens C. Moore: "The Night before Christmas", aus dem Englischen von Erich Kästner (verschiedene Ausgaben) (49)

Das Rezept für Makronen aus "Nora - ein Puppenheim" von Henrik Ibsen

Zutaten:

Für den Teig

  • 125g gemahlene Mandeln
  • 175g Puderzucker
  • 1 EL Mehl
  • 2 Eiweiß
  • Oblaten

Zubereitung:

Makronen auf einem Tuch. © NDR
Wahrscheinlich gab es zu Ibsens Zeiten noch keine Kokosraspeln - deshalb hier ein Rezept für Mandelmakronen.

Mandeln, Zucker, Mehl vermischen. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Kleine Portionen auf die Oblaten geben. Bei 160° (vorgeheizt) ca. 15 Minuten backen.

HELMER: Hat das Leckermäulchen etwa heut in der Stadt genascht?
NORA: Aber nein, wie kommst Du darauf?
HELMER: Hat das Leckermäulchen ganz gewiß keinen Abstecher in die Konditorei gemacht?
NORA: Nein, Torvald, ich versichere Dir ...
HELMER: Auch nicht ein paar Makronen probiert?
NORA: Nein, Torvald, ich versichere Dir wirklich ... Henrik Ibsen: "Nora oder: Ein Puppenheim"

Feedback, Anregungen und Ideen? Her damit!

Wer Feedback geben oder eigene Lieblingsbücher nennen möchte, der erreicht die drei Hosts per E-Mail unter eatreadsleep@ndr.de. Der Podcast wird bis Weihnachten wöchtenlich, danach wieder alle 14 Tage freitags um 6 Uhr veröffentlicht und läuft als Gemeinschaftsprojekt unter der NDR Dachmarke - zu hören und hier zu abonnieren - oder aber in der ARD-Audiothek.

Die Hosts
Katharina Mahrenholtz

Katharina Mahrenholtz

Sie liebt Paris und die Côte d'Azur der 20-er Jahre, lässt sich von Hemingway triggern und versinkt am liebsten in Büchern - auch in ihrem Büro: Katharina Mahrenholtz. eReader? Nur im Urlaub. mehr

Jan Ehlert © NDR Foto: Christian Spielmann

Jan Ehlert

Ohne ein Buch geht Jan Ehlert nicht vor die Tür - warum auch: Am liebsten liest der Buchenthusiast auf den Terrassen von schönen Cafés, gerne auch in Frankreich. mehr

Weitere Informationen
Logo vom Podcast "eat.READ.sleep" © Neil Godding/Unsplash

Podcast: eat.READ.sleep. Bücher für dich

Mit dem Podcast eat.READ.sleep geben wir Tipps, Interviews mit Büchermenschen, Fun Facts und Besonderes für den Gaumen. mehr

Weitere Informationen
Grafik zur Hörspielserie "Der stumme Tod". © Frederic Batier/dpa/WDR Foto: Frederic Batier/dpa/WDR

ARD Hörspielserie: Der stumme Tod

Vor der TV-Premiere der dritten Staffel von "Babylon Berlin" gibt es die Geschichte um Kommissar Gereon Rath als Hörspielserie. Es ist die zweite ARD Hörspielserie nach dem Roman von Volker Kutscher. mehr

Journalist Daniel Kaiser
41 Min

DAS! mit Journalist Daniel Kaiser

Leseratte, Bücherwurm, Literatur-Junkie - Daniel Kaiser hat seine Leidenschaft "Lesen" zum Beruf gemacht hat. 41 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Kultur | 04.12.2020 | 14:00 Uhr

Mehr Kultur

Mann mit VR-Brille bindet sich eine Krawatte fest © IMAGO / Westend61

Wie schauen digitale Konzerte der Zukunft aus?

Ein deutsch-schweizer-britisches Forscherteam erkundet was es braucht, um Konzert-Streamings noch attraktiver zu machen. mehr

Der Ausgräber Basil Brown (Ralph Fiennes) und Edith Pretty (Carey Mulligan) sitzen im Wohnzimmer - Szene aus dem Historienfilm "Die Ausgrabung" © Larry Horricks / Netflix 2021

"Die Ausgrabung": Simon Stones doppeltes Spiel mit dem Tod

Der Film "Die Ausgrabung" reflektiert das Leben, den Tod und den Umgang der Menschen damit. mehr

Nils Frahms Livealbum "Tripping with Nils Frahm" (Cover) © Erased Tapes

"Tripping With Nils Frahm": Neues Live-Album des Pianisten

Dramaturgisch ausgefuchst: Der Shooting-Star der Post-Classical-Szene schafft eine Konzertatmosphäre für zu Hause. mehr

Im Vordergrund verschwommene Aktenordner, dahinter sieht man "Arolsen Archives" auf einem Computer stehen. © picture alliance/dpa | Swen Pförtner Foto: Swen Pförtner

"Jeder Name zählt": Digitales Denkmal für NS-Opfer

Mehr als 26 Millionen NS-Dokumente zum Holocaust will Arolsen Archives digitalisieren - möglich ist das nur mit freiwilligen Helfern. mehr