Ulrich Schnabel im Porträt © Martina van Kann

Ulrich Schnabel mit seiner Gesellschaftsanalyse: "Zusammen"

Sendung: NDR Kultur à la carte | 07.11.2022 | 13:00 Uhr | von Kothe, Martina
55 Min

Täglich werden wir mit großen Herausforderungen konfrontiert, die uns beeinträchtigen, belasten, die jeden von uns angehen: Pandemie, Krieg in der Ukraine, Klimawandel, politische Instabilitäten. Der Wissenschaftsredakteur Ulrich Schnabel ist diesem Phänomen auf den Grund gegangen und fragt: Was kann ein Mensch, was kann eine Gesellschaft tun, um sich zu wappnen, um diese Zerreißprobe zu meistern? "Zusammen", lautet seine Antwort und der Titel seines neuen Buches.

Passend zum Auftakt der ARD Themenwoche, die in diesem Jahr mit dem Motto überschrieben ist: "Wir gesucht! Was hält uns zusammen?", wollen wir mit Ulrich Schnabel über den "sensus communis" und eine vergessene Tugend sprechen.

Ulrich Schnabel im Porträt © Martina van Kann

Ulrich Schnabel mit seiner Gesellschaftsanalyse: "Zusammen"

"Wie wir mit Gemeinsinn globale Krisen bewältigen" - Ulrich Schnabel über eine vergessene Tugend. mehr

Autor Ulrich Schnabel © Kirche im NDR Foto: Inga von Thomsen

"Zusammen": Ulrich Schnabel über seine Gesellschaftsanalyse

Wissenschaftsredakteur Ulrich Schnabel spricht über eine vergessene Tugend. Und: "Wie wir mit Gemeinsinn globale Krisen bewältigen". mehr