Das Logo von ARD Kultur - dem neuen Kulturportal der ARD © ARD

Start für das neue Kulturportal ARD Kultur

Stand: 27.10.2022 08:15 Uhr

Am Mittwoch startete das gemeinschaftliche neue digitale und vernetzte Kulturangebot ARD Kultur mit seiner Beta-Phase. Hier werden die vielfältigen Kulturinhalte der Audio- und Mediathek gebündelt.

Zudem werden sie auf dem Portal publikumsfreundlich präsentiert. ARD Kultur schafft Raum für die schönsten, spannendsten und schrillsten Seiten des Lebens: die Kultur. Es bietet ein digitales Angebot für Kulturinteressierte, die Kunst und Kreativität als Bereicherung wertschätzen. Dort werden Kulturformate der ARD kuratiert und Eigenproduktionen gezeigt.

Weitere Informationen
Das Logo von ARD Kultur - dem neuen Kulturportal der ARD © ARD

ARD Kultur - das neue Kulturportal

Im neuen digitalen Portal werden die vielfältigen Kulturinhalte der Audio- und Mediathek gebündelt. extern

Neues Kulturportal ARD Kultur startet am 26. Oktober

Mit einem bewusst breiten Kulturbegriff spricht ARD Kultur alle Menschen mit unterschiedlichem Interesse an Kultur an und macht die spannende Themenvielfalt von HipHop bis klassischer Musik, von Belletristik bis Graphic Novel und von Fotografie bis Virtual Reality erlebbar. Mit wenigen Klicks sind unter ardkultur.de herausragende Projekte aus der ganzen ARD zu finden.

Hier eine Auswahl von Eigen- oder Ko-Produktionen von ARD Kultur zum Launch.

Dokumentation: Die Magie des Robert Wilson

Es ist ein absolutes Theater-Highlight: Der legendäre US-amerikanische Regisseur Robert "Bob" Wilson kehrt zurück ans Thalia Theater Hamburg. Joachim Lux, Intendant des Thalia Theaters, hat es geschafft, dass der fast 80-jährige Kultregisseur nun noch einmal eine Inszenierung in Hamburg macht: "H - 100 seconds to midnight", inspiriert von Stephen Hawking und Etel Adnan.

Der Film "Die Magie des Robert Wilson" begleitet die Proben bis zur Uraufführung am 9. September 2022. Er zeigt exklusive Einblicke in die Arbeit Wilsons und spricht mit den wichtigen Akteuren dieser ungewöhnlichen Theaterproduktion. "Die Magie des Robert Wilson" auf ARD Kultur.

Mode-Serie Beyond Fashion

Mit Avi Jakobs als Hostin wird Fashion als Kulturform erzählt. Die Produktion taucht ein in die individuelle Welt der Menschen, für die Fashion ein Lebensgefühl und ein Weg ist, ihre Identität gemeinsam mit ihrer Community zu definieren und auszudrücken. Kein purer Klamottenkonsum, sondern ein Ausdruck von Haltung, Wertschätzung von Ressourcen und Zugehörigkeit. Inhaltlich geht es in den Folgen um Themen wie Gender-Identität, Rassismus und Nachhaltigkeit. "Beyond Fashion" auf ARD Kultur.

Mockumentaryserie Szene Report

Szene Report ist ein innovatives Edutainment-Format, das als Mockumentary Comedy-Serie über Subkulturen der letzten 30 Jahre in Deutschland konzipiert ist. Sie orientiert sich an Kult-Dokus und Milieustudien der 90er- und 2000er-Jahre und hat den Anspruch, mit verblüffend authentischen Reportagen den Charme der jüngeren Vergangenheit zu reproduzieren und auf humorvolle Weise Subkulturen vorzustellen. Prominente Gesichter tauchen in verschiedenen Rollen auf, unter anderem El Hotzo, Aligatoah oder Rocko Schamoni. "Szene Report" auf ARD Kultur.

True-Crime-Podcast Melody of Crime

In diesem True-Crime-Podcast geht es um große Kriminalfälle im Kulturbereich. Kriminalpsychologin Lydia Benecke und Musikproduzent Mousse T. sprechen über bekannte Fälle prominenter Menschen aus den verschiedensten Kulturfeldern, mal sind sie Täter*innen, mal sind sie Opfer. Mit ihrer gesammelten Expertise nehmen die beiden Hosts die Zuhörenden mit in die jeweilige Welt. In der Pilotfolge geht es um den Fall R. Kelly. True-Crime-Podcast "Melody of Crime" auf ARD Kultur.

Videoformat Pixelparty

Laura Kampf und Nilz Bokelberg nehmen die Zuschauer*innen mit in die schöne neue digitale Kultur-Welt - mal ganz altbacken als Menschen, dann aber auch als ihre eigenen Avatare im und durch das Metaverse. Ob Augmented Reality, Virtual Reality, Künstliche Intelligenzen oder NFTs - Pixelparty spürt die Trends und Phänomene der neuen digitalen Kulturen auf, macht sie dabei sinnlich erlebbar und erklärt unterhaltsam. "Pixelparty" auf ARD Kultur.

Letzte Beute: Thriller meets Rollenspiel

Dieses Rollenspiel verbindet auf spannende und unterhaltsame Weise verschiedene Kulturbereiche wie Gaming, Theater und Literatur miteinander: Die Zuschauer*innen sind bei der Entwicklung des Spiels und der Geschichte nah dabei und erleben wie die Thriller-Autorin Judith Merchant im Writers Room gemeinsam mit dem Spielleiter Uke Bosse die Geschichte entwickelt. Sieben bekannte Schauspieler:innen (Daniel Donskoy, Nina Kronjäger, Rauand Taleb, Ivo Kortlang, Cristina Do Rego, Katjana Gerz, Frederic Böhle) spielen in diesem Thriller jede*r für sich allein und können doch Allianzen schmieden. Der Würfel entscheidet das Vorgehen der Protagonist*innen und nicht alle werden überleben. Letzte Beute auf ARD Kultur.

Videoformat: Call me DJ!

Eine Frau tanzt - Bild der Sendung "Call Me DJ" © MDR/Lena Daun, Foto: Lena Daun
Die Hostin der Serie Rosanna Grüter, DJ & Autorin, tanzt auf einem Festival.

Call me DJ! erzählt die Geschichten von bekannten, weiblichen DJs. Von den schönen und weniger schönen Seiten des Lebens auf Tour, von Schlafmangel und Heimweh, von Rampenlicht und Einsamkeit, von Kreativität und Exzess.

Weibliche DJs haben in der elektronischen Musikszene eine andere Ausgangslage als ihre männlichen Pendants, eine andere Perspektive und andere Geschichten. Und genau diese Geschichten werden viel zu wenig erzählt. "Call me DJ! auf ARD Kultur.

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Journal | 26.10.2022 | 16:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Fernsehen

Onlinemedien

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mann und Frau sitzen am Tisch und trinken Tee. © NDR Foto: Christian Spielmann

Tee mit Warum - Die Philosophie und wir

Bei einem Becher Tee philosophieren unsere Hosts über die großen Fragen. Denise M‘ Baye und Sebastian Friedrich diskutieren mit Philosophen und Menschen aus dem Alltag. mehr

Mehr Kultur

Die Saxophonistin Asya Fateyeva © Jewgeni Roppel Foto: Jewgeni Roppel

SHMF 2024: Venedig und die Saxofonistin Asya Fateyeva im Fokus

Das Orchestra del Teatro La Fenice oder Lea Desandre werden einen Hauch venezianischer Leichtigkeit in den Norden bringen. mehr

Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Wie sinnvoll ist die Cannabis-Legalisierung?