Stand: 23.02.2015 20:55 Uhr  | Archiv

Das Internet macht dumm? Von wegen!

von Stefan Mühlenhoff

Das Internet macht dumm! Und nicht nur das: auch noch dick, einsam, krank und aggressiv. Es hat ganz schön viele Gegner, gerade wenn es um das Thema Bildung geht. Und darüber wollen wir mit Ihnen diskutieren. Die Frage unserer Debatte im Februar lautet: "Werther oder Wikipedia? Welche Bildung brauchen wir?" Michel Abdollahi, Reporter für kulturelle Kuriositäten, hat sich aufgemacht, die Ehre des Internets zu retten. Das Internet macht dumm? Michel Abdollahi liefert den Gegenbeweis. Natürlich mit Hilfe seines Ha ndys. Denn das Internet weiß alles.

VIDEO: "Wir lesen nicht!" (6 Min)

 

UMFRAGE
Mögliche Antworten

Worauf würden Sie eher verzichten?

Wer ist Michel Abdollahi?

Das Leben ist voller Rätsel - da muss mal einer nachfragen. Michel Abdollahi ist unser Reporter für kulturelle Kuriositäten. Egal ob Esoterikmesse, Fashion-Event oder Kunstmarkt, egal ob der Dalai Lama verehrt oder der Islam gefürchtet wird: Michel erforscht und hinterfragt mit seinen Aktionen Trends, Zeitgeist und Kulturzirkus. Geboren in Teheran, seit 1986 in Hamburg, studierter Jurist und Islamwissenschaftler, Poetry-Slam-Moderator, Conferencier, Maler, kreativer Kulturveranstalter und Verehrer der klassischen persischen Lyrik: Wer könnte besser geeignet sein für die Abgründe des Alltags als Michel Abdollahi?

Dieses Thema im Programm:

Kulturjournal | 23.02.2015 | 22:45 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/Michel-Abdollahi,bildung272.html

Mehr Michel mittendrin