Zwischen Hamburg und Haiti

Usedom - Insel zwischen den Welten

Mittwoch, 01. Mai 2019, 09:30 bis 10:00 Uhr, NDR Info

Die Kaiser-Wilhelm-Brücke ragt ins Meer bei Usedom © NDR Foto: Steffen Schneider

Usedom - Insel zwischen den Welten

NDR Info - Zwischen Hamburg und Haiti -

Einst galt die Ostseeinsel als "Badewanne Berlins", dann als Raketen-Werkstatt der Nazis. Heute kann man auf Usedom in aller Ruhe selbst gekelterten Wein trinken.

4,57 bei 7 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Eine Sendung von Steffen Schneider

Lieblich liegt sie da, dahin gestreckt zwischen Achterwasser und Ostsee, zwischen Stettiner Haff im Süden und dem mächtigen Peenestrom im Norden: die Insel Usedom. Mit sanft geschwungenen Hügellandschaften, kilometerlangen Stränden, verschwiegenen Fischerdörfern auf der Boddenseite und anmutigen Badestädtchen an der Ostseeküste.

Usedom: Traditionen und Tourismus auf der Insel

Um die vorletzte Jahrhundertwende entwickelte sich Usedom zur "Badewanne Berlins": Eine neue Eisenbahnverbindung brachte massenweise Sommergäste aus der Hauptstadt auf die Insel. Die sogenannten "Kaiserbäder" Heringsdorf, Ahlbeck und Bansin blühten auf. Mit dem Zweiten Weltkrieg fand das lustwandelnde Treiben auf der Sonneninsel ein jähes Ende. Die deutsche Wehrmacht sprengte schließlich auf ihrem Rückzug die Karniner Eisenbahnbrücke, alliierte Bomber zerstörten eine Waffenversuchsanstalt in Peenemünde, und die ehemals deutsche Insel wurde geteilt.

Weitere Informationen

Wo die Kaiser auf Usedom Urlaub machten

Hochadel und Künstler machten sie bekannt: Die drei Kaiserbäder Heringsdorf, Bansin und Ahlbeck bestechen durch Villen im Stil der Bäderarchitektur und schöne Strände. mehr

Östlich von Bansin gehört Usedom zu Polen

Östlich des Seebades Bansin gehört Usedom seit 1945 zu Polen. Noch heute finden sich Spuren des Krieges und des Wahns der Waffenforscher, aber auch von schönen Traditionen und außergewöhnlichen Menschen, die hier gern einen gewissen Tick zu pflegen wissen: In Loddin zum Beispiel, am Ufer des Achterwassers, hat Peter Noack vor über 15 Jahren den nördlichsten Weinberg Deutschlands angepflanzt. In Heringsdorf gibt es seit 1882 eine Manufaktur für Strandkörbe. Ein besonders exklusives Modell ging kürzlich nach Abu Dhabi: mit eingebauter Klimaanlage. Und im Wald von Peenemünde baute Dr. Wernher von Braun mithilfe von Hunderten Ingenieuren und Tausenden verschleppter Zwangsarbeiter eine Rakete, die als Erste bis in den Weltraum flog, und von dort todbringend auf Städte und Dörfer in England und Belgien herabstürzte. Usedom ist weit mehr als eine Urlaubsinsel, sagt Autor Steffen Schneider.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/info/epg/Zwischen-Hamburg-und-Haiti-Usedom,sendung888524.html