Innenansicht des Holstein-Stadions in Kiel © imago/Jan Huebner Foto: Jan Huebner

Holstein Kiel will schon gegen Hannover mehr Zuschauer zulassen

Stand: 10.09.2021 10:12 Uhr

Trainer, Mannschaft und Umfeld von Fußball-Zweitligist Holstein Kiel bereiten sich auf das Auswärtsspiel gegen den Karlsruher SC am Sonnabend (13.30 Uhr) vor - und haben dennoch auch schon das nächste Heimspiel im Kopf. Das Ziel: noch mehr Fans ins Stadion zu lassen.

Durch die ab dem 20. September geltende neue Landesverordnung hat die KSV Holstein die Möglichkeit, noch mehr Zuschauer ins Holstein-Stadion zu lassen. Bisher sind 4.100 Fans zugelassen - schon beim Heimspiel gegen Hannover 96 am 18. September sollen es mehr werden. KSV-Präsident Steffen Schneekloth verweist auf aktuelle Zahlen und Entwicklungen: "Wir wissen, dass in den ersten Spielen der Saison 2021/22 bei 900.000 verkauften Tickets in der Bundesliga und 2. Bundesliga sowie im Supercup lediglich sechs Fälle vorliegen, bei denen es eine Kontaktnachverfolgung im Zusammenhang mit dem Coronavirus gegeben hat." Dabei sei nicht sicher, dass sich diese Menschen überhaupt im Stadion angesteckt haben, betonte Schneekloth.

Dauerkartenbesitzer und KSV-Mitglieder im Vorteil

Wenn jetzt wieder mehr Fans zugelassen werden, müsse man immer verantwortungsvoll abwägen, den Schutz der Fans im Blick haben und sich eng mit Behörden absprechen, sagte der Präsident des Zweitliga-Klubs. Die Karten für das Spiel gegen Hannover 96 werden zunächst für Dauerkartenbesitzer verfügbar sein. Danach erhalten Mitglieder der KSV ein Vorkaufsrecht, ehe die restlichen Karten anschließend in den freien Verkauf gehen. Alle Tickets müssen digital erworben werden. Tageskassen wird es nicht geben.

Verletzungssorgen vor Spiel gegen Karlsruhe

Vor dem Spiel an diesem Sonnabend in Karlsruhe plagen Holstein Kiel große Verletzungssorgen. So werden Aleksandar Ignjovski, Steven Skrzybski, Julian Korb und Lewis Holtby mit muskulären Problemen fehlen. Coach Ole Werner zeigte sich dennoch optimistisch: "Wir wollen die drei Punkte entführen. Wir haben in den zwei letzten Spielen eine klare Leitungssteigerung gezeigt." Anpfiff gegen den Karlsruher SC ist am Sonnabend um 13.30 Uhr.

Weitere Informationen
Wappen der zweiten Fußball-Bundesliga

Fußball - 2. Bundesliga 2021/2022

Live-Ergebnisse, Tabelle, Spielplan und Teams der 2. Bundesliga Fußball im Überblick. mehr

Marvin Ducksch © IMAGO / Nordphoto

Zu- und Abgänge der Zweitliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der sechs norddeutschen Fußball-Zweitligisten Werder Bremen, Holstein Kiel, HSV, FC St. Pauli, Hannover 96, Hansa Rostock in der Saison 2021/2022. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 10.09.2021 | 15:40 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Trainer Ole Werner von Holstein Kiel © IMAGO / Laci Perenyi Foto: Laci Perenyi

Trainer Ole Werner bei Holstein Kiel zurückgetreten

Der 33-Jährige zog am Montag die Konsequenzen aus dem schwachen Saisonstart. Ein Nachfolger steht noch nicht fest. mehr