Stand: 05.03.2020 11:40 Uhr

Meppen und der Traum von der guten, alten Zeit

Es waren glorreiche Zeiten beim SV Meppen in den 1990er-Jahren: Als der Club aus der Fußball-Provinz nach dem Aufstieg 1987 die Zweite Liga aufmischte und entgegen aller Unkenrufe der Klassenerhalt gelang. Als Ex-Nationalkeeper Toni Schumacher vor seinem Wechsel in die Türkei zu Fenerbahce Istanbul sagte, er habe keine Lust auf die Zweite Liga ("Ich spiele doch nicht in Meppen") und der Meppener Spediteur Johann Többe daraufhin einen gelben Lkw direkt vor Schumachers Haus in Köln parken ließ. Und der große Außenseiter in der Saison 1994/1995 sogar an die Tür zur Bundesliga klopfte.

VIDEO: Als der SV Meppen in Liga zwei für Furore sorgte (2 Min)

Der SVM im Hoch

1998 endeten diese glorreichen Zeiten nach elf Zweitliga-Jahren, stieg der sympathische, etwas andere Club in die Regionalliga ab.

Multimedia-Doku
Fans des SV Meppen © NDR.de Foto: Hanno Bode

SV Meppen: Kultclub aus dem Emsland

Maradona-Debüt für Barcelona, elf ereignisreiche Zweitliga-Jahre, Insolvenz und Rückkehr in den Profi-Fußball: NDR.de blickt auf die Geschichte des SV Meppen zurück. mehr

Doch nun träumen sie wieder im Emsland, träumen von der Rückkehr in die Zweite Liga. Und das mit Recht: Der SVM, dessen erklärtes Ziel der Klassenerhalt war, macht als Tabellenvierter Druck auf die Aufstiegsränge. Nur noch zwei Punkte trennen die Niedersachsen von Relegationsrang drei, drei Zähler beträgt der Rückstand auf die ersten beiden Plätze. Ein Ausrufezeichen auch der 1:0-Erfolg am vergangenen Spieltag gegen MSV Duisburg. Ausgerechnet gegen den Drittliga-Primus gelang der erste Heimsieg des Jahres 2020.

Meppen guckt nach oben, der FCK nach unten

Es spricht vieles dafür, dass am Sonnabend (14 Uhr, live im NDR Fernsehen und im Livecenter bei NDR.de) der nächste Sieg gelingt. Dann gastieren die auswärtsstarken Meppener (21 Punkte in der Fremde) beim 1. FC Kaiserslautern. Zehn Punkte holte die Mannschaft von Trainer Christian Neidhart, der Meppen 2017 zurück in die Dritte Liga und damit aus der sportlichen Bedeutungslosigkeit führte, aus den vergangenen vier Spielen. Nur drei verbuchten die "Roten Teufel" im selben Zeitraum und müssen sich mit dem Thema Abstieg beschäftigen. Ganz anders als die Meppener, die kürzlich bei DFB und DFL vorsorglich die Lizenzanträge für die Dritte sowie für Zweite Liga gestellt haben.

Legendäre Duelle mit dem FCK

Das Hinspiel gegen den FCK gewannen die Meppener mit 6:1. Das wohl legendärste Duell lieferten sich die beiden Kontrahenten 1997 in der Zweiten Liga, als sich die "Roten Teufel" des damaligen Trainers Otto Rehhagel am Ende mit 7:6 durchsetzten. Das falsche Ergebnis, aber die richtige Liga aus Sicht der Meppener Fans, die vom aktuellen Hoch ihres Teams sowie vom "Schneckenrennen" an der Tabellenspitze der Dritten Liga profitieren wollen. Träumen ist schließlich erlaubt. Auch in der Fußball-Provinz.

Weitere Informationen
Trainer Christian Neidhart vom SV Meppen © imago images/Werner Scholz

Meppen-Coach Neidhart: "Fans dürfen vom Aufstieg träumen"

Der SV Meppen ist eines der Überraschungsteams in der Dritten Liga. Sogar die Zweitliga-Rückkehr erscheint möglich. NDR.de sprach mit Trainer Christian Neidhart. mehr

Tabelle der 3. Fußball-Bundesliga © Panthermedia, NDR.de/Screenshot Foto: Alexander Ricci

Ergebnisse und Tabelle 3. Liga

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sportclub | 07.03.2020 | 14:00 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/sport/fussball/Dritte-Liga-Meppen,meppen1716.html

Mehr Fußball-Meldungen

Coach Daniel Thioune vom Hamburger SV © Witters Foto: TayDucLam

Der neue HSV: Mehr Moral, mehr Wucht, mehr Variabilität

Der HSV führt die Zweite Liga verlustpunktfrei an. Coach Daniel Thioune ist es gelungen, dem Team ein neues Gesicht zu geben. mehr

Etienne Amenyido (r.) vom VfL Osnabrück im Duell mit Marnon Busch vom 1. FC Heidenheim © imago images / Jan Huebner

Livecenter: Osnabrück gelingt schnell der Ausgleich

Zweitligist VfL Osnabrück kämpft nach der Quarantäne von 18 seiner Profis in Heidenheim um Punkte. Die Partie jetzt hier im Live-Ticker. mehr

Trainer Florian Kohfeldt von Werder Bremen © imago images/Nordphoto Foto: Kokenge

Werder-Coach Kohfeldt: Corona-Fall darf keine Ausrede sein

Der positive Test von Agu und der damit verbundene Trainingsausfall sollen im Falle einer Niederlage gegen Hoffenheim keine Rolle spielen. mehr

Symbolbild VfL Osnabrück © imago images/Nordphoto

Corona-Tests negativ: Heidenheim-Osnabrück findet statt

Zweitligist Heidenheim gibt nach einem Test-Wirrwarr grünes Licht für das Spiel heute - und prüft rechtliche Schritte. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr