Stand: 22.08.2022 08:14 Uhr

Darmstadt-Präsident: HSV-Offizielle schlechte Verlierer

Präsident Rüdiger Fritsch von Fußball-Zweitligist Darmstadt 98 hat nach dem Aufregerspiel am Freitagabend beim Hamburger SV (2:1 für die Hessen) deutliche Kritik am Gegner geübt. "Das Gebaren der Offiziellen vom HSV während und nach dem Spiel ging und geht mir persönlich massiv auf den Keks", sagte der 61-Jährige der "Bild" und fügte hinzu: "Sportlich anständig verlieren sieht definitiv anders aus." Fritsch wartete nach den drei Platzverweisen für die Hausherren vergeblich auf eine Entschuldigung. Der HSV beschäftigte sich nach dem Spiel nur mit dem Schiedsrichter. | 22.08.2022 08:10

Mehr Sport-Meldungen

Alexandra Popp im DFB-Trikot © IMAGO / Eibner

Popp von Missbrauchsvorwürfen im US-Fußball geschockt

DFB-Kapitänin Alexandra Popp zeigte sich bestürzt über die skandalösen Enthüllungen im US-Fußball der Frauen. mehr