Als die "Illbruck" 2002 das Volvo Ocean Race gewann

Sendung: Sportclub | 11.07.2020 | 14:00 Uhr 60 Min | Verfügbar bis 11.07.2021

"Ein Traum ist wahr geworden", jubelte Tony Kolb. Der kernige Vorschiffmann ist der einzige deutsche Segler an Bord der Hochseejacht "Illbruck", die sich mit einer internationalen Crew den Gesamtsieg bei der spektakulären Weltumseglung 2001/02 sichert. Das Volvo-Ocean-Race ist das wohl härteste Abenteuer auf hoher See. Es geht über mehr als 32.000 Seemeilen in neun Etappen mit dem Zielhafen in Kiel. Eine Tour voller Strapazen und Entbehrungen. Tony Kolb blickt zurück auf ein einmaliges Erlebnis mit sensationellen Bildern, die er niemals vergessen wird.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/sportclub/Als-die-Illbruck-2002-das-Volvo-Ocean-Race-gewann,sportclub11524.html

Mehr Sportclub

Spielszene Werder Bremen - HSV im Oktober 1963
60 Min
Jan Ullrich führt bei der Tour de France 1997 das Fahrerfeld im Gelben Trikot an.
60 Min
Boris Becker küsst in Wimbledon 1985 den Siegerpokal.
60 Min
Tommie Smith (M.) und John Carlos (r.) recken die Fäuste in den Himmel.
30 Min
Claudio Pizarro
30 Min
Protest gegen die Olympischen Spiele von Moskau
29 Min
Turnerinnen beim Feuerwerk der Turnkunst
75 Min
Spieler jubeln in der Kabine und trinken Sekt.
30 Min
Jamaine Arhin steht auf dem Platz und pfeift.
30 Min
Auf zur Ehrenrunde. Shaul Ladany an der Startlinie im Münchner Olympiastadion.
45 Min
Turner Andreas Toba an den Ringen
45 Min
Paul Schockemöhle
30 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen