Als die "Illbruck" 2002 das Volvo Ocean Race gewann

Sendung: Sportclub | 11.07.2020 | 14:00 Uhr 60 Min

"Ein Traum ist wahr geworden", jubelte Tony Kolb. Der kernige Vorschiffmann ist der einzige deutsche Segler an Bord der Hochseejacht "Illbruck", die sich mit einer internationalen Crew den Gesamtsieg bei der spektakulären Weltumseglung 2001/02 sichert. Das Volvo-Ocean-Race ist das wohl härteste Abenteuer auf hoher See. Es geht über mehr als 32.000 Seemeilen in neun Etappen mit dem Zielhafen in Kiel. Eine Tour voller Strapazen und Entbehrungen. Tony Kolb blickt zurück auf ein einmaliges Erlebnis mit sensationellen Bildern, die er niemals vergessen wird.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/sportclub/Als-die-Illbruck-2002-das-Volvo-Ocean-Race-gewann,sportclub11524.html

Mehr Sportclub

Dennis Schröder- Der Aufstieg des NBA-Stars © NDR /picture alliance
25 Min
Der deutsche Springreiter Hans-Dieter Dreher und sein Pferd Elysium © Imago Images
70 Min
Collin Benjamin breitet die Arme aus. Im Hintergrund Fans auf einer Tribüne © NDR
29 Min
Rallye-Legende Walter Röhrl am Steuer © imago / Sven Simon
30 Min
Lübecks Spieler bejubeln einen Treffer © Imago Images Foto: Tauchnitz
105 Min
Fußballer Sascha Moelders © NDR
30 Min
Wellenreiter an Nordsee und Ostsee © NDR
30 Min
Lübecks Marius Hauptmann (r.) und Mannheims Jonas Carls kämpfen um den Ball. © IMAGO / Nordphoto
117 Min
Ein Aritist schwebt unterm Zirkuszelt © NDR
74 Min
Fiete Arp (r.) und Finn Porath von Fußball-Zweitligist Holstein Kiel. In der Mitte Finns Mutter Julia Porath © NDR
30 Min
Vechtas Tommy Kuhse (l.) versucht Bambergs Zach Copeland vom Ball zu trennen. © IMAGO / Christian Becker
135 Min
Bokal-Rettung © Imago
45 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen