Stand: 02.01.2015 14:43 Uhr  | Archiv

Was bringen Kundenkarten?

"Haben Sie eine Kundenkarte?" oder "Sammeln Sie Punkte?" Das sind beim Einkaufen fast schon Standardfragen. Aber lohnen sich diese Bonuskarten eigentlich für Verbraucher?

Symbolfoto Kundenkarten © dpa Foto: Jens Schierenbeck
Wer Kundenkarten nutzt, gibt dem Handel seine Daten preis.

Die Payback-Karte ist die führende Kundenkarte in Deutschland. Jeden Tag wird sie nach Angaben der Firma anderthalb Millionen Mal vorgezeigt. Hinzu kommen die Bonusarten anderer Händler. Das Prinzip ist in der Regel gleich. Für jeden Einkauf werden dem Kunden abhängig von Umsatz ein bestimmter Rabatt oder Sammelpunkte gutgeschrieben. Faktisch sei der Vorteil aber eher geringfügig, so Julia Rehberg von der Verbraucherzentrale Hamburg. "Meistens sind die Rabatte nicht so wahnsinnig hoch, dass es sich nur aufgrund der Rabatte lohnt. Da ist es wahrscheinlich günstiger, wenn ein Produkt in einem anderen Laden im Angebot ist".

Dazu ein Rechenbeispiel: Bei Rewe ist der Grundrabatt so gestaltet, dass ein Kunde für eine Gutschrift von 10 Euro Waren im Wert von 2.000 Euro kaufen müsste. Und genau das ist das Ziel, nicht nur im Lebensmittelhandel: mehr Absatz und möglichst genaue Kundenprofile mitsamt Kontaktdaten.

Stempelkarten sind am ehesten zu empfehlen

Verbraucherschützer raten deshalb dazu, das Kaufverhalten auf keinen Fall zu ändern. Außerdem sollte sich jeder Verbraucher klarmachen, dass er mit der Nutzung einer Kundenkarte fast immer seine Anonymität aufgibt. Deshalb seien nur solche Kundenkarten uneingeschränkt zu empfehlen, die beispielsweise mit einem Stempel funktionieren - etwa im Coffeeshop, wo es nach dem achten Kaffee den neunten umsonst gibt.

 

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | 20.10.2017 | 11:40 Uhr

Mehr Verbrauchertipps

Ein Fläschchen liegt auf Ingwerstücken © Colourbox Foto: Sergii

Wie gut sind Ingwer Shots aus Supermarkt und Discounter?

Die Hauptzutat ist Apfelsaft, zudem enthalten die Shots viel Zucker. Besser ist selbst aufgebrühter frischer Ingwer. mehr

Eine Frau packt ein Päckchen. © fotolia Foto: contrastwerkstatt

Weihnachtspost rechtzeitig auf den Weg bringen

Wegen Corona sind dieses Jahr besonders viele Pakete unterwegs. Tipps zum rechtzeitigen Versand sowie wichtige Termine. mehr

diverse Fertiggerichte © picture alliance / imageBROKER Foto: Jochen Tack

Fertiggerichte: "Frei von"-Kennzeichnung ist irreführend

Verbraucherschützer warnen, dass die Versprechen häufig nicht das beinhalten, was sich Konsumenten darunter vorstellen. mehr

Menschen vor einem Plakat mit Rabattangeboten zum Black Friday. © picture alliance / NurPhoto

Black Friday, Cyber Monday: Guter Deal oder Fake-Angebot?

Schnäppchenjagd ja klar, gerade wenn der Handel wie dieser Tage mit Rabatten wirbt. Doch vorher lohnt ein Preisvergleich. mehr