Ein Handy ist am Lenker eines Fahrrades befestigt. © COLOURBOX Foto: nito

So finden Sie die richtige Handyhalterung fürs Fahrrad

Stand: 25.09.2020 18:10 Uhr  | Archiv

Handys lassen sich mit speziellen Halterungen am Fahrradlenker befestigen. Die Preisspanne beginnt bei etwa zehn Euro, es gibt Modelle von passgenau bis universal. Mögliche Alternative: eine Lenkertasche.

Wer auf dem Fahrrad mit dem Handy in der Hand erwischt wird, riskiert eine Geldstrafe. Um beim Radeln die Vorzüge des Smartphones, etwa Navigation oder Freisprechanlage, nutzen zu können, gibt es aber die Möglichkeit, das Telefon mit einer Halterung am Lenker zu befestigen.

Das Angebot sogenannter Universal-Halterungen ist groß. Diese sind für die meisten gängigen Smartphone-Größen geeignet. Einfache Silikonlaschen sind bereits für etwa 10 Euro erhältlich. Klammerhalterungen aus Metall können 60 Euro und mehr kosten.

Vor dem Kauf einer Handy-Halterung ist es sinnvoll, sie schon im Laden mit dem eigenen Fahrrad auszuprobieren. So lässt sich vermeiden, dass das Handy am Ende vielleicht doch nicht in die Halterung passt - oder auch die Halterung nicht ans Fahrrad.

Universal oder passgenau?

Ein Handy ist am Lenker eines Fahrrades befestigt. © COLOURBOX Foto: nito
Am besten vor dem Kauf ausprobieren, ob das Handy in die Halterung passt.

Einige Universal-Halterungen gibt es in unterschiedlichen Größen. Doch vor allem für besonders kleine oder besonders große Smartphones gibt es nicht immer eine passende Halterung. Einige Modelle bieten Handys in Schutzhüllen keinen Halt.

Wem Schutzhülle und Halterung gleichermaßen wichtig sind, der kann sich eine passgenaue Halterung zulegen: Sie besteht aus einer Hülle fürs Smartphone und einer Befestigung fürs Fahrrad. Allerdings sind passgenaue Modelle oft nur für aktuelle Geräte von Samsung und Apple verfügbar und teurer als viele Universal-Halterungen.

Stadt oder Land?

Wer in der Stadt unterwegs ist, braucht in der Regel eine weniger robuste Halterung als jemand, der eine Mountainbike-Tour durch unwegsames Gelände macht. In der Stadt kann es praktischer sein, wenn sich das Handy schnell aus der Halterung herausnehmen lässt.

Halterung oder Lenkertasche?

Wer zusätzlich zum Smartphone etwa eine Geldbörse und einen Schlüsselbund verstauen möchte, kann auf eine Lenkertasche fürs Smartphone zurückgreifen. Diese kann je nach Modell zusätzlich vor Nässe schützen. Allerdings kann die Folie, unter der das Handy liegt, Lichtreflexe spiegeln. Dann ist bei heller Umgebung auf dem Display nicht mehr viel zu erkennen.

Weitere Informationen
Ein Mann hebt ein Fahrrad auf einen Heckträger an einem Auto. © imago images / Eisend

Fahrradträger: Am Heck geht's einfacher

Mit dem Auto zur Fahrradtour: Doch nicht jeder Fahrradträger eignet sich für jeden Bedarf. Tipps zum Kauf. mehr

Ein älterer Mann pflegt sein Fahrrad. © Colourbox Foto: philipimage

Fahrrad-Inspektion: Praktische Tipps für mehr Sicherheit

Wer Fahrrad fährt, sollte wichtige Funktionen wie Licht, Bremse und Gangschaltung regelmäßig überprüfen. mehr

Dieses Thema im Programm:

Markt | 28.09.2020 | 20:15 Uhr

Mehr Verbrauchertipps

Eine Frau packt ein Päckchen. © fotolia Foto: contrastwerkstatt

Weihnachtspost rechtzeitig auf den Weg bringen

Auch dieses Jahr sind wegen Corona viele Pakete und Briefe unterwegs. Tipps zum rechtzeitigen Versand sowie wichtige Termine. mehr