Stand: 27.06.2017 14:42 Uhr  | Archiv

Imkersprechstunde: Wie kann ich Bienen selbst halten?

Eine Biene fliegt auf lilafarbene Blüten zu. © NDR Foto: Heinz-Walter Oppermann
Ein unverzichtbarer Bestandteil des natürlichen Kreislaufs: die Honigbiene.

Bienen tragen in hohem Maße zur Erhaltung von Wild- und Kulturpflanzen sowie deren Erträgen bei. Sie sind somit ein wichtiger Bestandteil unseres Ökosystems, ohne den sich unsere Welt grundlegend verändern würde. Intensive Landwirtschaft, verbunden mit Insektizideinsatz, trägt eine große Mitschuld daran, dass weltweit Bienenvölker sterben. Auch die Ausbreitung der parasitären Varroa-Milbe bringt Bienen in Gefahr.

Bienensterben hat fatale Folgen

Nach Angaben des Umweltbundesamtes sind rund 85 Prozent der Erträge im deutschen Pflanzen- und Obstbau von der Bestäubung der Honigbiene abhängig. Auch für Wildpflanzen spielt das Insekt eine wichtige Rolle. Ein globales Bienensterben hätte extreme Ernteausfälle und Hungersnöte zur Folge. Heutzutage geben viele Imker auf, ohne dass sich ein Nachfolger finden würde. Dabei kann fast jeder, der einen Garten hat, selbst imkern. Und auch in der Stadt können Bienenvölker gehalten werden.

In unserer "Bienensprechstunde" stand der Landesvorsitzende des Imkerverbandes,Thorsten Ellmann Rede und Antwort. Einige Fragen und Antworten können Sie hier nachhören. Die Highlights der Imkersprechstunde hören Sie außerdem am Dienstagabend ab 20.15 im Forum auf NDR 1 Radio MV.

 

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 27.06.2017 | 12:15 Uhr

Eine Hummel sitzt auf einer lilafarbenen Bienenweide.  Foto: Anja Deuble

Diese Blumen locken Bienen, Schmetterlinge und Hummeln

Viele Insekten haben Probleme Nahrung zu finden. Als Unterstützung können Gartenbesitzer bestimmte Blumen pflanzen. mehr

Eine Wildbiene labt sich an der Blüte eines Sumpfblutauges. © NDR Foto: Renate Reinbothe aus Thurow

Wildbienen: Kleine Helfer im Garten

Wildbienen sind wichtige Helfer bei der Bestäubung von Blumen und Pflanzen. Einfache Nisthilfen bieten ihnen Lebensraum. mehr

Mehr Verbrauchertipps

Aus dem Auspuff eines Autos strömen Abgase.  Foto: Wolfgang Zwanzger

Abgas-Skandal: Was Dieselfahrer jetzt wissen müssen

Rechtsanwälte werben um Dieselfahrer. Doch nicht alle Abschalteinrichtungen sind unzulässig. Wann lohnt es zu klagen? mehr