Stand: 23.04.2020 17:08 Uhr  - Markt

Fertige Nudelgerichte: Was steckt drin?

von Benjamin Cordes
Bild vergrößern
Bei Fertiggerichten lohnt ein Blick auf die Zutatenlisten.

Fertige Nudelgerichte gibt es in Dosen, tiefgefroren und als "Bausatz", bei dem man Nudeln und Soße getrennt zubereitet und anschließend zusammenfügt. Vor allem während der Corona-Pandemie sind die Gerichte praktisch, denn sie lassen sich zu Hause schnell zubereiten - einfach aufbrühen oder erhitzen. Doch oft enthalten die Produkte bedenkliche Zutaten.

Fertige Nudelgerichte: Was steckt drin?

Markt -

Fertige Nudelgerichte sind eine schnelle und günstige Alternative zu selbst gemachter Pasta. Doch welche Zutaten stecken in den Fertiggerichten? Und wie gut ist der Geschmack?

4,07 bei 14 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Aromen und Geschmacksverstärker in Nudelgerichten

Auf einigen Packungen stehen Hinweise wie: "Natürlich ohne: geschmacksverstärkende Zusatzstoffe". Das ist in einigen Fällen eine geschickte Spitzfindigkeit, da zum Beispiel künstliche Aromen oder geschmacksverstärkendes Hefeextrakt rechtlich gesehen lediglich Zutaten sind, aber eben keine Zusatzstoffe.

Auch bei Gerichten, bei denen man Spaghetti und Soße getrennt zubereitet, lohnt sich ein Blick auf die Zutatenlisten: Sie enthalten oft geschmacksverstärkende Zutaten oder färbende Lebensmittelkonzentrate.

Tiefgekühlte Fertigprodukte enthalten oft weniger oder sogar keine Zusatzstoffe oder geschmacksverstärkende Zutaten. Auch ist die Konsistenz der Produkte oft besser, da die einzelnen Zutaten nicht getrocknet oder bei hohen Temperaturen konserviert wurden.

Hartkäse: Gerieben und getrocknet

Der geriebene Hartkäse, der einigen Packungen beiliegt, ist getrocknet und daher geschmacklich häufig weit vom Original wie etwa Parmesan, Pecorino oder Grana Padano entfernt.

Oft wenig Fleisch in Ravioli aus der Dose

Bei Nudelfertiggerichten aus der Dose handelt es sich meist um Ravioli in Soße. Das Verhältnis von Ravioli zu Sauce variiert dabei zwischen den einzelnen Herstellern stark. In einigen Fällen ist weniger als ein Viertel Ravioli enthalten.

Zur besseren Transparenz geben einige Hersteller die Herkunft des Fleisches an. Das hat nicht selten eine weite Reise hinter sich, zum Beispiel aus Polen oder Thailand.

Weitere Informationen

Rezepte mit Nudeln

Nudeln gehören zu den beliebtesten Zutaten. Der Handel bietet sie in vielen Formen und Qualitäten an. Rezeptideen mit Nudeln - von klassisch bis raffiniert. mehr

Einfache Rezepte für jeden Tag

Diese leckeren Gerichte sind ganz schnell zubereitet und schmecken richtig lecker. mehr

Weitere Informationen

Hackfleisch-Fertiggerichte: Was steckt drin?

Zu den beliebtesten Fertiggerichten gehören Lasagne und Pasta Bolognese. Einige der Produkte enthalten nur wenig Fleisch, aber viel Salz, Zucker und Geschmacksverstärker. mehr

Tiefkühlkost: Beim Auftauen Keime vermeiden

Tiefgekühlt sind Lebensmittel wie Fisch, Fleisch und Gemüse besonders lange haltbar. Was ist beim Auftauen und Zubereiten von Tiefkühlkost zu beachten? mehr

Fertiggerichte: Zutaten können krank machen

Fertiggerichte enthalten statt der beworbenen "natürlichen" Zutaten häufig viel Salz, Zucker und Geschmacksverstärker. Bei häufigem Verzehr drohen ernsthafte Erkrankungen. mehr

Dieses Thema im Programm:

Markt | 27.04.2020 | 20:15 Uhr

Mehr Ratgeber

29:30
Sass: So isst der Norden